KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 13:38
von Schokomuffin • ~Kampfspiderpig~
| 8.239 Beiträge | 8239 Punkte
ich finde es einfach ein hammer, wie die männerwelt sich einbildet, alles zu können...
als ich in die tanze kam wurde frauen NICHTS zugetraut...
das problem ist ja aber, das sich meine kolleginnen aber dann auch noch so hinstellen als ob sie dumm wären
So nachdem motto, der pc stürzt ab, oh gott die welt bricht ein, das fegfeuer aus... dann wird der katzenblick ausgesetzt, die gurrstimme: Alex mir ist da was passiert
ich mußte mich erstmal da hocharbeiten...
ich bin die einzige frau die wirklich da die partys macht, sich mit dem licht u so auskennt... die andern bleiben einfach auf ihrem dummen stand... das kotzt mich so an...
die haben dazu nicht mal interesse???
WAAAHHH...
und dann überleg ich mir gerade, ob die überschrift nicht anders heißen sollte...

--------------------------------------------------------------------
Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt!

http://de.youtube.com/watch?v=pJvFY_4p29k


[IMG]http://i30.tinypic.com/sy9x7n.jpg[/IMG]
DANKE PÜPÜÜÜÜÜÜÜÜ*schmatza*

zuletzt bearbeitet 13.01.2008 14:22 | nach oben

#2

RE: Warum denken männer frauen sind doof??

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 13:42
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte
Ja Schoko die Überschrift sollte anders lauten.
Ist doch viel einfacher für ne Frau wenn sie sich dumm stellt dann hat sie weniger Arbeit weil die Kerle das dann übernehmen.

Ich kann das zwar auch net verstehen, aber viele Frauen gehen so viel einfacher durchs Leben als wenn man sich alles selbst erarbeitet hat.

Bei mir in der Firma is das z.B. so das sich viele Frauen wirklich hochgeschlafen haben. Die haben heute ne tolle Position verdienen viel Geld und das nur dafür das sie einmal mit dem Chef im Bett waren

zuletzt bearbeitet 13.01.2008 13:42 | nach oben

#3

RE: Warum denken männer frauen sind doof??

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 13:45
von Schokomuffin • ~Kampfspiderpig~
| 8.239 Beiträge | 8239 Punkte


das ist doch aber zum heulen!!!
Warum sind die so??
ich bin froh das ich das alles teilweise besser als unsre supermänner kann???
un ich bin stolz darauf
aber die überschrift stimmt schon auch irgendwie, denn männder trauen einem auch nichts zu!!
Da wird einem immer wie ein kleines kind erklärt, warum der rechner nun nicht ging...
oder dumm geglotzt, warum man überhaupt nachfrägt...


--------------------------------------------------------------------
Es ist nicht deine Schuld, das die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt!

http://de.youtube.com/watch?v=pJvFY_4p29k


[IMG]http://i30.tinypic.com/sy9x7n.jpg[/IMG]
DANKE PÜPÜÜÜÜÜÜÜÜ*schmatza*

nach oben

#4

RE: Warum denken männer frauen sind doof??

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 14:19
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 117.742 Beiträge | 108050 Punkte

Ich hab gar nicht mitgezählt, wie oft ich Männern etwas von ihrem PC erklärt hab.

@ schoki: warum änderst du die Überschrift nicht einfach??????


LG Doro

nach oben

#5

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 14:47
von Taty (gelöscht)
avatar

Zitat von Schokomuffin
dann wird der katzenblick ausgesetzt, die gurrstimme: Alex mir ist da was passiert



Ja, und was ist falsch daran?? Mach ich ausschliesslich so
Ich lache immer über die Frauen, die sich hinstellen und sagen, sie können alles genauso wie Männer, wofür braucht Männer... bla,bla,bla.
Klar könnte ich vielleicht meine Autoreifen selber wechseln... aber wäre ich nicht schön blöd, wenn ich es machen würde???? Gibt doch Männer für sowas
Warum soll ich mich mit nem Schlagbohrer hinstellen, wo mir dann der ganze Staub in die Haare rieselt, wenn das genauso gut ein Mann machen kann
Es gibt so viele Sachen, die ich vielleicht selber könnte, aber warum soll ich mir die Mühe machen, wenn es auch einfacher geht??
Deshalb mutieren viele Männer zu Weicheiern, weil ihnen keiner mehr was zutraut , ich vermittel ihnen das Gefühl, sie wären wichtig

nach oben

#6

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 15:00
von emomi

ich lass auch alles von meinem freund machen oder wenn papa mal da íst, denn wenn dann was schief geht, wie zb ein loch zu groß gebohrt wird weil die wand scheiße ist, hab ich keine schuld, somdern kann über die männer meckern

ich bin nicht blöd, kann das auch zur not alleine, aber wofür gibt es männer sonst, die sollen ruhig auch mal was machen

nach oben

#7

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 15:06
von Taty (gelöscht)
avatar

Ich verstehe auch Frauen nicht, die unbedingt zur Bundeswehr wollen... durchn Schlamm robben, mit 20 Kilo Rucksäcken durch die Walachei traben, sich von so nem frustrierten Heini mit kleinem Döddel anschreien lassen... alles nur um der Welt zu zeigen, das sie alles können was Männer können

Hergott, irgendeinen Spielplatz müssen wir den Jungs doch lassen

nach oben

#8

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 15:31
von emomi
nach oben

#9

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 15:34
von Taty (gelöscht)
avatar

Also ich bin durchaus eine emanzipierte, selbstständige Frau, aber ich habe kein Problem damit, für meinen Mann / Freund / Lover zu kochen und zu bügeln, wenn er am Auto den Ölwechsel macht, Reifen wechselt, nen Heimtrainer aufbaut, Regal aufbaut etc. ... an so ein bisschen klassischer Rollenverteilung ist doch nix verkehrtes.

nach oben

#10

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 15:54
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Also ich spiele ja auch mit dem Gedanken zur Bundeswehr zu gehen, ich eben nur keinen Bock auf die Grundausbildung. Ich würd dann eh zu den Sanis gehen.


Aber Taty mein Hobby ist eig. auch Männdersache und ich musste mich auch erst beweisen das ich das drauf hab. Es gibt einfach Frauen die da Spßa dran haben Feuerwehr zu machen oder eben zum Bund zu gehen.

Und ich mach das meiste in meiner Wohung auch selbst, Regal anbohren, Bilder aufhängen etc. Ich bin froh das ich dafür keinen Mann brauche. Wenn er da ist und das macht schön und gut aber ich kann es eben auch alleine und darauf kommt es an


nach oben

#11

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 16:00
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Ich lebe eigentlich auch nach dem Motto: "Selbst ist die Frau!" Stichsäge und Akkuschrauber sind meine besten Freunde. Bilder aufhängen, Möbel aufbauen etc. mach ich auch viel selber, oder wir machen es zu zweit!

Bei uns gibt es keine klassische Rollenverteilung. Einzig Wäschewaschen tu nur ich, aber das ist auch egal. Sonst machen wir alles gemeinsam, oder wir teilen es uns auf, wobei nicht darauf geachtet wird, ob klassisch Frauen- oder Männerarbeit!


lg
Dia

nach oben

#12

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 16:01
von Taty (gelöscht)
avatar

Zitat von Peewee
Also ich spiele ja auch mit dem Gedanken zur Bundeswehr zu gehen, ich eben nur keinen Bock auf die Grundausbildung. Ich würd dann eh zu den Sanis gehen.


Aber Taty mein Hobby ist eig. auch Männdersache und ich musste mich auch erst beweisen das ich das drauf hab. Es gibt einfach Frauen die da Spßa dran haben Feuerwehr zu machen oder eben zum Bund zu gehen.

Und ich mach das meiste in meiner Wohung auch selbst, Regal anbohren, Bilder aufhängen etc. Ich bin froh das ich dafür keinen Mann brauche. Wenn er da ist und das macht schön und gut aber ich kann es eben auch alleine und darauf kommt es an


Ich hab mich auch durchaus in Männerdomänen bewegt. Als Teenie war ich Fussballschiedsrichter, da gabs damals in Berlin 3 Frauen und ca. 600 Männer, war auch okay. Ich gehörte auch zu den ersten Frauen beim Zoll, 1989 gabs kaum Frauen bei der Verwaltung. Allerdings gehören für mich Polizei, Bundespolizei, Zoll und Feuerwehr nicht zu den klassichen Männerberufen. Aber Bundeswehr ist was anderes, die machen die Grundausbildung nicht leichter, nur weil Frauen dabei sind, und Frauen sind Männern einfach körperlich unterlegen. Ich finds aber völlig okay, zu den Sanis zu gehen.
Im allgemeinen nerven mich halt Frauen, die allen beweisen müssen, das sie alles genauso gut können wie ein Mann und wundern sich dann aber, das der Mann abends im Bett keinen mehr hochkriegt... die arme Sau

nach oben

#13

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 16:04
von Isa • ~Fellnase deluxe~
| 17.392 Beiträge | 17392 Punkte

Taty, Du sprichst mir aus der Seele.

Wenn ich in den Dokus teils die "Tussis" sehe, die da zum bund wollen, bekomm ich ne krise... Sind nicht mal fit genug, um nen lauf mit marschgepäck durchzuhalten.... Wenn man zum bund möchte, sollte man wissen, dass man schon eine körperliche fitness braucht...

pw, bei dir würde ich mir da keine gedanken machen, da du durch die ffw bestimmt über genügend fitness verfügst.

aber viele gehen da ja echt nur hin: ah, mein papa ist offizier, ah, was männer können kann ich schon lange... haben aber nicht wirklich ne ahnung von irgendwas...

früher, bevor ich mit gg zusammen war, hab ich auch selbst die bohrmaschine in die hand genommen. aber inzwischen: schatzi, kannste mal????

aber obwohl mein gg kfz-meister ist, am auto mal kurz nach öl gucken tu ich trotzdem selbst. man muss das halt alles in realtion setzen.... wo kann es mir nützlich sein, voll emanzipiert zu sein, wo ist es aber in dem moment vielleicht einfacher, mal kurz die "frau" raushängen zu lassen...


Liebe Grüße von

Isa und Ihren Herzhasen

Immer im Herzen: Paul, Seppi, Oskar, Leni und Emmi

nach oben

#14

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 16:05
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Zitat von Taty
................ wundern sich dann aber, das der Mann abends im Bett keinen mehr hochkriegt... die arme Sau


Aber Du hast nicht Unrecht!


lg
Dia

nach oben

#15

RE: männer und frauen - das große mißverständniss

in Einmal richtig raunzen 13.01.2008 16:08
von Taty (gelöscht)
avatar

Zitat von Isa1970
wo kann es mir nützlich sein, voll emanzipiert zu sein, wo ist es aber in dem moment vielleicht einfacher, mal kurz die "frau" raushängen zu lassen...


Genau

Ich steh auch auf so Sachen wir Tür aufhalten, in die Jacke helfen und so altmodischen Schnickschnack.
Ausserdem find ich es toll, wenn Schatzi sich profilieren kann, wenn er meinen Heimtrainer aufbaut, ich steh daneben und sage dann "Ohne Dich hätte ich das niiie geschafft, klasse, wie schnell Du das hinbekommen hast"
Er ist dann stolz wie Oskar und fühlt sich gebraucht... da reicht meistens schon, das ein Mann glücklich ist

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen