KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

Amazon verkauft Produkte gequälter Tiere

in Einmal richtig raunzen 26.07.2011 19:35
von Nadja (gelöscht)
avatar

Ich habe gerade erfahren, dass der Onlineshop Produkte gequälter Gänse verkauft! Dass auch Echt Pelze im Sortiment sind, ist eh schon länger bekannt, das war ein Grund, dass ich dort nix mehr bestelle! Mir ist kotzübel...
http://www.youtube.com/watch?v=Qghmt01JZWw

nach oben

#2

RE: Amazon verkauft Produkte gequälter Tiere

in Einmal richtig raunzen 26.07.2011 23:27
von franz • Kuschelmonster
| 5.077 Beiträge | 4287 Punkte

Warum soll ich bei amazon nicht Produkte wie Bücher, CDs usw. einkaufen, die nichts mit Tierquälerei zu tun haben?

Amazon als Mitschulidigen hinstellen und mit Boykott bestrafen, aber selbst nicht die einzig mögliche und rchtige Konsequenz zu ziehen, nämlich auf Fleisch und alle anderen Tierprodukte, die mit Tierquälerei zusammenhängen (wie z.B. Eier und Milch) zu verzichten, halte ich für ziemlich scheinheilig.

Ich selbst habe diese, jedem und jeder "zur Verfügung stehende" Konsequenz vor ca. 3 Jahren gezogen und bin Veganer geworden.

Solltest du, was ich nicht weiß, Veganerin sein, dann erübrigt sich natürlich meine Kritik.

PS: Ehrlich gesagt, verstehe ich es sowieso nicht, wie man als angeblicher Tierfreund Tiere töten lassen kann, um deren Fleisch zu essen. Um diieses Mißverhältnis zu verstehen, bin ich offensichtlich zu naiv.


LG Franz


"Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur die Menschenfresserei, sondern jeder Fleischgenuß als Kannibalismus gilt." (Wilhelm Busch) ***** Österreichisches Tierschutzgesetz § 1. Ziel dieses Bundesgesetzes ist der Schutz des Lebens und des Wohlbefindens der Tiere aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf.
nach oben

#3

RE: Amazon verkauft Produkte gequälter Tiere

in Einmal richtig raunzen 27.07.2011 07:41
von Nadja (gelöscht)
avatar

Ich bin zwar keine Veganerin, aber seit 4 Jahren Vegetarierin.

nach oben

#4

RE: Amazon verkauft Produkte gequälter Tiere

in Einmal richtig raunzen 27.07.2011 12:21
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

ich denke auch, dass es ziemlich schwierig ist, firmen zu boykottieren, weil sie produkte gequälter tiere verkaufen...

dann dürfte ich nicht mehr in die drogeriemärkte (wg parfums, kosmetik) und auch nicht in den normalen supermarkt einkaufen gehen, weil dort vl auch diese produkte verkauft werden.

ich kann mich aber sehr wohl gegen den kauf diverser produkte gequälter tiere entscheiden


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#5

RE: Amazon verkauft Produkte gequälter Tiere

in Einmal richtig raunzen 17.08.2011 16:30
von Exmo • Schpämninchen
| 1.789 Beiträge | 1775 Punkte

Sicher kann man nicht alles ändern, aber z.B. auf tierversuchsfreie Kosmetik umzusteigen ist einfach. Ich selbst hab das schon vor ein paar Jahren in Angriff genommen und habe kein Kosmetikprodukt was nicht tierversuchsfrei wäre. Noch dazu sind bei solchen Firmen die meisten Produkte sowieso vegan. Und ich kann nur sagen, die stehen den ganzen großen Firmen wie Loreal oder was weiß ich überhaupt nichts nach.

Sicher ist man nicht auf Anhieb mit jedem Produkt das man kauft top zufrieden, aber das ist bei dem ganzen Müll den man bei Douglas oder was weiß ich wo kaufen kann ja auch nicht der Fall. Dauert halt ein bisschen bis man seine Lieblingsprodukte gefunden hat.


Und wenn man nicht vegetarisch/vegan leben möchte sollte man halt zumindest schauen woher den die Produkte stammen und nicht unbedingt die billigsten Eier kaufen. Aber soweit hat in diesem Forum sicherlich schon jeder gedacht.

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen