KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 13:47
von evamareike • Mümmelchen
| 715 Beiträge | 715 Punkte

Einige wissen viell noch: Ich habe versucht mit meinen Vermietern wegen deren einsamen, unkastrierten und halb erfrorenen Nin zu reden.
Die Eltern wollten es eh nicht mehr, aber die 16 jährige Tochter wollte einmal in der Woche eine halbe Stunde mit ihm knuddeln. Ich hatte sie damals in die Wohnung eingeladen, etc.

Ich wollte es eine Zeit ruhen lassen, um die Gemüter zu beruhigen. Nun jetzt ist er gestorben. Auf seinem gefrorenem Pipi...

Ich könnte echt kotzen, aber einen Vorteil hat es: Die Tochter bekommt kein Tier mehr!

nach oben

#2

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 13:51
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Um Gotteswillen.
Die würd ich anzeigen wegen Tierquälerei.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#3

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 13:52
von Jassi • ~pandafahrninchen~
| 12.138 Beiträge | 12138 Punkte

oh nein, aber manche leute lassen sich einfach nicht belehren. meine cousine ist auch so ein fall.

der kleine kann jetzt wieder über die wiesen hoppeln und muss nicht mehr frieren,


____________________________________________________
Viele Grüße von Jasmin mit Emma und Lines im Herzen

nach oben

#4

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 13:54
von Lucky • ~Bus-Düserninchen~
| 29.357 Beiträge | 29357 Punkte

ach du meine Güte, das klingt ja mal sch...! Das arme Ninchen...

Ja anzeigen wäre eine Idee.


LG
Lucky

nach oben

#5

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 14:01
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 117.742 Beiträge | 108050 Punkte



Ich bin auch für ne Anzeige. Warum sind die auf deinen Vorschlag nicht eingegangen??? Der war doch spitze


LG Doro

nach oben

#6

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 14:28
von nosy (gelöscht)
avatar

Gott, was für bescheuerte Menschen es doch gibt! Armes Ninchen
Aber wie du sagtest - wenigstens kriegt die Tochter jetzt keine Tiere mehr ...
Obwohl ich trotzdem nicht verstehen kann, wie man es als Erwachsener soweit hat kommen lassen können
Jetzt noch anzeigen bringt doch nix mehr, ausser die Wahrscheinlichkeit von Megastreiterein und im schlimmsten Fall Verlust von Wohnung, oder?

nach oben

#7

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 14:45
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 117.742 Beiträge | 108050 Punkte

Mein ehemaliger Vermieter meinte mal, so eine Schnappfalle aufstellen zu müssen. Als ich die dann entdeckt habe, ging ich zu ihm und hab gesagt, dass das unverantwortlich sei, Menschen und Tiere verletzten könne und zudem auch noch verboten ist. 5 Minuten später hat er die Falle augelöst und ich hab das Teil nie wieder gesehen. Hatte er sich übrigens von einem Jäger geliehen.

Das Ding hätte alles zerfleischt, was die Möhre genommen hätte. Ich will da gar nicht weiter drüber nachdenken.


LG Doro

nach oben

#8

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 14:53
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ja weils die Vermieter sind aber trotzdem, da könnte man ja zu jedem sagen "Naja er hat das Mädl ja schon vergewaltigt, was soll man jetzt noch anzeigen, is ja schon vorbei!"



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#9

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 15:07
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Und was soll eine Anzeige bringen? Ihr glaubt doch nicht im Ernst, dass die bestraft würden?
Also, ich würd sie nicht anzeigen, wenn ich nicht sowieso vor hätte, bald auszuziehen. Das bringt FIX einen Krieg, und sowas macht einen auf die Dauer fertig... Und das Tier macht es auch nicht mehr lebendig. Leider.
Aber es wäre schon eine Überlegung wert, ob man solchen "Menschen" (?) weiterhin sein Geld in den Rachen werfen will...



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#10

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 15:08
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ich weiss nicht ob man bestraft wird, wenn man sein Tier elendig krepieren lässt.
Wahrscheinlich nicht .



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#11

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 15:14
von Püpü (gelöscht)
avatar

nach oben

#12

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 16:32
von Laboheme • ~Farmville-Freakninchen~
| 60.748 Beiträge | 60747 Punkte




das arme süße Ninchen, die haben doch nen knall


______________________
Liebe Grüße, Dani und Ole,
Die Fellnasen im Herzen
http://beardie-ole.jimdo.com/

nach oben

#13

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 16:36
von emomi

das ist ja unglaublich, was für menschen

der arme hase

nach oben

#14

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 17:01
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Oh mein Gott wie traurig, dsa arme Nin


nach oben

#15

RE: Nin von Vermietern Teil 2

in Einmal richtig raunzen 27.01.2008 17:03
von mmchen • ~Paragraphenbunny~
| 27.937 Beiträge | 27933 Punkte

Das arme Tier
Das einzig gute ist, dass es jetzt nicht mehr weiter darunter leiden muss, dass sich keiner kümmern will, aber sie es trotzdem nicht abgeben wollten...


nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen