KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#16

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 20:59
von Isa • ~Fellnase deluxe~
| 17.392 Beiträge | 17392 Punkte

Zitat von Theres
Zitat von Micha.
Du musst dazuschreiben, dass diese Posting SONJAT geschrieben hat, diese Dummtussi.

wooooooooo hat sie das geschrieben?? per PN? wenn net, ich will nen link!


ich hab das auch gerade gesucht... aber net gefunden.... ist doch egal, hauptsache, man hilft einem hilfebedürftigen häschen... ob östereich, deutschland, schweiz, norwegen... ist doch wurscht. hauptsache nicht ausm fressnapf oder ähnlichem...

Ausnahmen bestätigen die Regel, siehe meinen Paul mit seinem Ohr...


Liebe Grüße von

Isa und Ihren Herzhasen

Immer im Herzen: Paul, Seppi, Oskar, Leni und Emmi

nach oben

#17

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 21:06
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Paulchen ist aus Wels, 230 km Anreise. Ich hätt mir auch Nins aus Ungarn oder Tschechien holen können, wär näher gewesen....
So ein Schwachsinn!
Ach, vergiss es! *grummelundmaul*



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#18

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 21:13
von sima

ich frag mich gerade wie alt die person ist die das geschrieben hat

finds eigentlich 'lustig' das sich jemand aufregt welcher tierschutzorganisation man hilft...

nach oben

#19

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 21:16
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Sima das war SonjaT



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#20

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 21:29
von sima

Zitat von Micha.
Sima das war SonjaT


das hab ich ja gelesen... aber wenn man es so liest und nicht weiss, dann frägt man sich ob das nicht ne 14 jährige geschrieben hat...

nach oben

#21

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 29.01.2008 22:12
von mmchen • ~Paragraphenbunny~
| 27.937 Beiträge | 27933 Punkte

Das dachte ich auch zuerst...

Meine Meinung zu den Orgas ist in letzter Zeit auch etwas gespalten. Und manchmal scheint mein Mann echt rechtzuhaben. Als ich ihm erzählte, wie viele Vereine es gibt, die sich um notleidene Kaninchen kümmern, meinte er, dass das doch eigentlich schwachsinnig wäre. Im Prinzip könnten die sich doch zusammentun, sie haben doch alle dasselbe Ziel...

Ich denke auch, es ist püpüs Sache, von welcher Orga sie sich ein Tier holt. Es ist kein Baby aus der nächsten Hobbyzucht oder einem Zooladen, das ist wichtig.


nach oben

#22

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 00:08
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Boah mir is ja eben die Kinnlade bis auf den Schreibtisch geknallt als ich das gelesen hab.
Ich kenn zwar diese Tante nicht aber die hat ja wohl ne Vollmeise.
Kann mich euch nur anschließen das es egal ist von welcher Orga man sein Tier hat. es muss eben einfach passen.
Und Püpü ärger Dich net über solch Dummes Gelaber.


nach oben

#23

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 03:38
von biggi • ~Stehohrgruftihasipupsi~
| 6.644 Beiträge | 6644 Punkte

ich staun grad.
dass mein gizmo aus wien ist,da hat sie nie was gesagt.

mmchen,
sonja ist in keinem verein.
sie arbeitet "nur" ehrenamtlich fürs th.



carolinchen im herzen

nach oben

#24

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 06:31
von biggi • ~Stehohrgruftihasipupsi~
| 6.644 Beiträge | 6644 Punkte

morgäähn,
einer eingebung folgend hab ich den thread doch tatsächlich grad entdckt.
natürlich in meinem lieblingsforum.
wundert mich nur,dass von den anderen keiner auf den zug gesprungen ist.



carolinchen im herzen

nach oben

#25

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 08:03
von Taty (gelöscht)
avatar
Ich krieg ja mal wieder nie alles mit... aber wenn wirklich ein Tier aus Wien geholt wurde, geht mir persönlich das Verständniss daür auch etwas ab
Ich glaube ich kann , bis auf wenige Ausnahmen, niemanden weniger leiden als Sonja T und ich bekomme schon wieder gewaltige Schmerzen in den Fingern, weil ich das schreiben muss, aber ich finde sie hat Recht
Für mich macht es keine Sinn ein Tier hunderte KM zu transportieren, wenn in unmittelbarer Nähe genug Tiere sitzen.
Was ist denn, wenn die VG nicht klappt?? Geht er dann nach Wien zurück???

zuletzt bearbeitet 30.01.2008 08:03 | nach oben

#26

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 08:27
von 3Mädel

ich weiß ja mittlerweile leider auch, dass man bei einer orga nicht unbedingt ein gesünderes tier bekommt...

aber von der helpline hätte ich selbst gerne welche! (wegen der kastrierten weibchen!) das ist aber nach nrw zu weit.

ich würde zwar immer in der nähe suchen, aber ich finde es trotzdem unverschämt, sowas zu schreiben.

man muss doch nicht immer bei allem die welt verbessern.

wenn ich mir jetzt ein nin von einem rassezüchter mittels gutem tiertransport schicken lasse, welches sonst geschlachtet worden wäre, dann wäre das auch allein meine sache.

(die schlachten letztendlich alle nins, wenn ein bestimmtes alter erreicht ist und sind nicht auf abnehmer angewiesen, deswegen kann man sie auch nicht boykottieren)

hobbyvermehrer (und damit zoohandlungen) sollte man nicht unterstützen, weil sie viele kranke tiere produzieren und null ahnung von der vererbung haben.

aber alles andere, inklusive "schlachthasen-rettung" und entferntere orgas finde ich völlig ok.



nach oben

#27

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 08:43
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte
Taty was du schreibst enttäuscht mich doch sehr.
Birgit würde sowas nicht machen, wenn sie nicht wüsste, dass der Kleine das locker überstehen wird.
Sie fährt doch nicht umsonst soviele km, verprasst Benzinkosten usw.

Was soll die Frage, wenn die VG nicht funktioniert?

Was soll denn da bitte nicht funktionieren?

Püpü hat sich in allen TH und bei allen Orgas in ihrer Umgebung umgesehen und da ihre Mum ihr Fakten festlegt hat sie keinen passenden Rammler gefunden.
Versetz dich mal in die Lage einer 14jährigen.
Viele in TH sind unkastriert und Flocke brauch so schnell es geht einen Partner.

Birgit hat den passenden für sie und bringt ihn ihr sogar.
Fussel ist gesund, das letzte was Flocke jetzt brauchen kann ist wieder ein krankes Tier, jetzt wo sie sich gerade von ihrer schweren Krankheit erholt hat und Püpü soviel Geld beim TA ausgeben musste.

Ich versteh dich nicht und dass du dich jetzt auf die Seite von dieser Sonja schlägst ist zum .

Würde Püpü ein Tier aus schlechten Verhältnissen retten in Wien oder sonstwo, dann würd sich niemand aufregen ...


LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

zuletzt bearbeitet 30.01.2008 08:44 | nach oben

#28

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 08:58
von Taty (gelöscht)
avatar

Ähhhh moment mal, ich äusser hier meine Meinung und das sie nun mal nicht Forumskonform ist, tut mir leid.

Ich habe bis ebend auch nicht gewusst, das das Kaninchen von Birgit ist, also habe ich ihr auch nix unterstellt.

Und das die Rammler aus THs unkastriert sind, ist mir auch neu.
Ich freue mich für Püpü und Flocke natürlich, das sie das passende Tier gefunden hat, und auch für Birgit, das sie eins vermitteln konnte.

Aber das ändert nix daran, das ich es nicht gut finde, wenn Tiere zig Kilometer reisen müssen.

Das ich Sonja T nicht mag, ist hinreichend bekannt, aber das sie sich aufregt, muss man, wenn man es mal objektiv betrachtet, verstehen können.

Und was soll meine Frage, was im Falle einer scheiternden VG passiert, wohl bedeuten???
Der Fall kann durchaus eintreten, das es einfach nicht klappt, was passiert dann???

Und ehrlich gesagt, enttäuscht mich Deine Reaktion jetzt auch etwas. Bisher hat sich hier niemand für seine Meinung rechtfertigen müssen... fangen wir jetzt damit an???

Ich habe weder Püpü noch Birgit angegriffen, sondern lediglich gesagt, das ich Sonjas Ausbruch etwas verstehen kann.

nach oben

#29

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 09:05
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ich schreib lieber nix mehr dazu.
Ich finds krass, dass du die ganzen Dinge Püpü betreffend nichtmal gelesen hast und dich nun hier aufplusterst.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#30

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 09:12
von Taty (gelöscht)
avatar
Zitat von Micha.
Ich schreib lieber nix mehr dazu.
Ich finds krass, dass du die ganzen Dinge Püpü betreffend nichtmal gelesen hast und dich nun hier aufplusterst.





Ich pluster mich in keinster Weise. Ich habe lediglich gesagt, das ich verstehen kann, das Sonja sich aufregt.
Sie engagiert sich ja auch in ihrer Ecke für Tiere und ich glaube sie arbeitet auch mit einer Kleintierhilfe dort zusammen, also will sie logischerweise auch gerne ihre Tiere vermitteln. Und jetzt gibt es jemanden aus ihrer Ecke, der sich aber dann für ein Tier entscheidet, was hunderte Kilometer weit weg ist.
Ich denke Birgit würde es ähnlich gehen. Sie hat viele arme Würmchen zu vermitteln, und jemand aus ihrer Ecke entscheidet sich jetzt für ein Tier aus Hamburg... da wäre sie sicherlich auch erstmal enttäuscht.

Man kann doch nicht immer alles aus seiner persönlichen Sicht betrachten, sondern muss sich doch auch mal genauer die andere Seite anschauen.

Wie bereits gesagt, ich freue mich für Püpü und Birgit, aber kann es nicht unbedingt nachvollziehen, das die Kuh Sonja jetzt hier zerrissen wird... wie gesagt, ich kann sie net leiden, für mich hat sie nen Schlag und letzten Zug verpasst, aber ich kann zumindest ihre Enttäuschung verstehen.


Werde aber wohl künftig meine Meinung für mich behalten
zuletzt bearbeitet 30.01.2008 09:13 | nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lady- Edward
Forum Statistiken
Das Forum hat 22310 Themen und 1140079 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen