KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#31

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 09:17
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Püpü hat in ihrer Umgebung keinen Rammler gefunden, der zu Flocke passt und den ihre Mum erlaubt.

Waren entweder unkastriert, zu alt, zu jung oder eben Innenhaltung.

Birgit hat den passenden und bringt ihn ihr.

Ausserdem ist Wien, München (wobei Püpü und ihre Mum der Birgit noch entgegenfahren) nicht Hamburg,Wien.
Da liegen wohl noch ein paar Kilometerchen dazwischen.


LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

zuletzt bearbeitet 30.01.2008 09:33 | nach oben

#32

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 09:39
von Taty (gelöscht)
avatar

Zitat von Micha.

Waren entweder unkastriert, zu alt, zu jung oder eben Innenhaltung.



Von der Seite betrachtet, kann ich es schon nachvollziehen, ist okay.
Sollte sich jemand angegriffen gefühlt haben, entschuldige ich mich in aller Form, das war nicht meine Absicht.

Ich wollte nur sagen, das ich die Aufregung der der Sumpfkuh nachvollziehen konnte.

nach oben

#33

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 12:23
von schnattchen • ~Down-Under-Hasili~
| 27.611 Beiträge | 27603 Punkte

Sicher ist es besser ein Tier aus der Nähe zu suchen.
Würde jeder von uns wohl erst machen und hat Püpü ja auch zur Genüge getan.

In dieser Situation finde ich es nicht schlimm ein Tier von weiter weg zu holen, ansonsten müsste Flocke vielleicht noch mehrere Monate auf nen Partner warten.

Ich find das gut und ok.


Lg
Nadja mit


nach oben

#34

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 13:21
von Sunny-Bunny (gelöscht)
avatar
Mein Flocke habe ich damals über eine Privatvermittlung von der Kaninchenhilfe bekommen! Wir sind 4,5 Std. gerahren, wenn nicht noch länger!

Wer nimmt den schon einen 6,5 kg Kaninchenmann und dass noch total verfilzt!Er wäre wohl eher in der Bratfanne gelandet!

Er dankt es mir heute noch mit seiner Zuneigung zu mir, er war der beste Kaninchenmann für Sunny!

Ich würde auch immer erst in der Gegend suchen, aber wenn es nunmal kein passendes Kaninchen gibt, würd ich auch weiter fahren!

Die Lilly die ich jetzt habe kommt 1,5 std. aus Leipzig, bei Ihr hat ich Glück das Ihr Alter auch noch gestimmt hat und als kleiner Bonus, dass sie ein Widder ist!


LG Doreen
zuletzt bearbeitet 30.01.2008 13:21 | nach oben

#35

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 14:34
von evamareike • Mümmelchen
| 715 Beiträge | 715 Punkte

Ohne groß Worte zu machen (Taty hat achon alles soweit erklärt): Ich kann Taty und Sonja auch verstehen.

nach oben

#36

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 19:43
von Püpü (gelöscht)
avatar

Wie die anderen auch schon sagten, Flocke ist seit Oktober alleine, hat eine schwere Krankheit hinter sich gelassen. Ich habe die ganze Zeit über mit allen Mitteln versucht meine Mutter zu einem weiteren Kaninchen zu überreden. Jetz habe ich es endlcih geschafft, mit vielen TH telefoniert, Internetseiten abgeklappert. Aber es war nichts dabei, was passte. meine Mum legte die Maßstäbe von zwischen 1 bis 3 Jahren fest. Es musste ein Tier aus Außenhaltung sein. Ein kastrierter Rammler. Was anderes war nicht erlaubt.
Ich habs im anderen Thread geschriebn und Birgit meinte dann, ob ich nicht einen von ihr wollen würde. Und so kam das ganze dann ins Rollen und ich bereue es wirklich nicht.
Die 3 Stundne oder was das sind, kann er schon mal in der Transportbox aushalten. Wenn ich zum TA fahre, dann muss Flocke auch 2h aushalten (Fahrt je 1/2 Stunde und eben das Warten dort). Außerdem ist es einmalig und kein Dauerzustand, dass er jede Woche so weit fahren würde.
Ich denke wenn Birgit Fussel das zutraut, dann klappt das auch! Sie kennt ihn am besten von uns allen und ich vertraue ihr!

nach oben

#37

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 30.01.2008 20:24
von evamareike • Mümmelchen
| 715 Beiträge | 715 Punkte

Damit wollte ich auch nicht sagn, dass ich deine Entscheidung nicht nachvollziehen kann. Ich freu mich, dass du deinen Hoppel gefunden hast . Ich wollte nur sagen, ich verstehe die anderen auch.

nach oben

#38

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 31.01.2008 04:40
von biggi • ~Stehohrgruftihasipupsi~
| 6.644 Beiträge | 6644 Punkte

ich möchte ganz neutral etwas schreiben
(weil ich sowohl zu sonja ein gutes verhältnis habe,
als auch püppi mag und birgit wirklich nur ok finde!)

meine eigene "geschichte" war zbsp damals so,
dass es weder in der näheren umgebung noch in deutschland!!
(th,kh,pv,foren)
zu der zeit,als ich nen rammler gesucht hab,
keinen geeigneten gab.
deshalb hab ich gizmo aus wien kommen lassen.

wenn ich ne zf schon ängtlich angehe,
dann kanns doch nur schief laufen.
weil ich mir sicher bin,dass meine negativen,ängstlichen gefühle,
mein unruhe auf die tiere abfärbt.

tatsche ist doch nunmal,dass wenn man männlein/weiblein
dem alter,charakter und wesen her passend aussucht,
eine zf bestimmt in 98% der RICHTIG gemachten fällen gut geht.

von daher verstehe ich die aufregung um die "sache" nicht.

man muss net aus lust und dollerei hasis quer durch europa kutschieren.
aber wenns in dem moment keine alternative gibt,dann find ichs ok.
für ein gutes zuhause nimmt sicher auch das tierchen die fahrt gerne in kauf









carolinchen im herzen

nach oben

#39

RE: so "freundlich"

in Einmal richtig raunzen 31.01.2008 08:19
von Kaninchen-Helpline (gelöscht)
avatar

will mich da jetzt auch mal zu Wort melden.

wenn ich nicht wüsste, dass Fussl die weite Fahrt ohne Probleme schafft, weil er gesund und fit ist, würde ich das auch nicht machen. Die Transportbox ist so groß, wie manche Ninchen ihr ganzes Leben zur Verfügung haben, also ich nehme auch eine extra Große.

Für mich ist es kein Spass soweit zu fahren, vorallem wenn morgen Stammtisch ist und ich noch total viel vorbereiten muss, aber ich mache es für die Tiere.

Fussl wäre jetzt in einer Gruppe, wo es egal ist, wielange er noch bei mir sitzt, da im Aussengehege Platz ist.
Ich freu mich für ihn und Püpü und natürlich die kleine Maus, dass sie einen Partner bekommt.

Ich finde es total blöd, wenn man sagt, dass ich mich ärgere, wenn ein anderes Tier statt der Tiere aus unserem Verein einen Platz bei irgendjemanden findet. So denken vielleicht manche aus verschiedenen Vereinen, aber ich nicht. Im Gegenteil, ich empfehle sogar Organisationen und Tierheime, wenn bei mir kein passendes Kaninchen sitzt.

Man kann nicht mit Gewalt Kaninchen oder andere Tiere vermitteln, das ist sicher der falsche Weg, man soll auf die Tiere Rücksicht nehmen und wirklich ausloten, welches Tier zu welchem passt, und wenns nicht passt, dann haben sie es bei mir oder den Pflegestellen genauso gut.

Birgit

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lady- Edward
Forum Statistiken
Das Forum hat 22310 Themen und 1140079 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen