KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#136

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 10:51
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

darum gehts ja - bin doch schon länger ausgetreten.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#137

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:15
von Gisi • Schpämninchen
| 1.806 Beiträge | 1806 Punkte

Zitat von mmchen
ich weiß ja nicht, wie das in Österreich läuft, aber hier wird die Kirchensteuer ja eh gleich vom Lohn einbehalten, so dass man selber da nichts machen kann/ muss. Von daher gibt´s natürlich auch keine Nachforderungen, die in Rechnung gestellt werden.



ich kann das gar net glauben


nach oben

#138

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:18
von Gisi • Schpämninchen
| 1.806 Beiträge | 1806 Punkte

Zitat von Wulky

Zitat von Micha.
hab gestern gehört, dass man doch verklagt werden soll, wenn man nicht zahlt...





solange du noch NIE was einbezahlt hast können die nix von dir fordern. Du bist ja keinen Vertrag mit denen eingegangen bzw. hast was unterschrieben


nach oben

#139

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:18
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

hab ich aber schon ...



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#140

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:20
von Gisi • Schpämninchen
| 1.806 Beiträge | 1806 Punkte

Zitat von Nala85

Zitat von Darkseed
so eine Nachforderung hab ich nie bekommen


Zitat von Micha.
was leistet denn die kirche? predigen, dass kondome scheiße sind oder dass der papst millionen verbratet, nur um irgendwo den boden zu küssen?
deppenverein.



mein Reden




Gilt aber auch nur für die Katholiken. Ich bin evangelisch und sehe es als Spende. Ich bin nicht gläubig, aber ich rechtfertige es damit dass ich sage dass mit dem Geld anderen geholfen wird. Auch kann ich selbst irgendwann die Angebote nutzen wenn ich sie brauche. Zb kostenlose Beratung und Seelsorge.
Was sie mit dem Geld machen: Kirchen renovieren, Seniorenbetreuung, Essen auf Rädern, Obdachlosen ein Dach bieten, Jugendzentren
Wir sparen uns damit den Papst und seinen Palast ....




das ich nicht lache!!

Obdachlosen ein Dach bieten
ich war schon mal in der Situation (nicht obdachlos) aber ich kann mich erinnern da war ich 10 oder so brauchte meine Mutter ein Quartier für eine NACHT und die Kirche hat uns die Türe vor der Nase zugeschlagen wir sollen doch woanders hingehen!!! Toller Verein - ich sch.... auf die Kirche.


nach oben

#141

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:25
von Veronika • Kuschelmonster
| 3.793 Beiträge | 3789 Punkte

ich bin auch der meinung, die kirche ist ein scheinheiliger verein

und ich bin auch schon vor jahren ausgetreten, ich seh nciht ein das ich für einen glauben was zahlen muß

nach oben

#142

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 13:45
von schnufflon78 • ~pinkes Chaosnini~
| 3.774 Beiträge | 3774 Punkte

ich war ja nie in der Kirche, ich bin nicht mal getauft. Ich bin durchaus gläubig, nein eher wissend, aber auf andere Art und Weise.
Die Kirche, besonders die katholische, empfinde ich als zweischneidiges Schwert. Die Kirche bietet vielen vielen Menschen sehr viel Halt, Trost und Sicherheit. Sie instrumentalisiert halt einen Glauben, der vielen Menschen wichtig und hilfreich ist und bietet ein Gerüst und eine Institution. Das ist das Ideelle. Weiters gibt es natürlich viele Hilfsorgas und Anlaufstellen. Klar ist, auch da gibts Arschgelöchers und Schweine und das Prinzip der Nächstenliebe ist nicht zwangsläufig verankert in jemandem, nur weil er Mitglied der Kirche ist.
Natürlich ist die Kirche aber auch ein Unternehmen, welches von jeher an Marge interessiert war und ist, wie das bei Großunternehmen halt ist. Mit all den ganzen Nachteilen.
Ablehnung von Homos o.ä. ist natürlich auch für mich nicht akzeptabel. Aber jede Religion ist eigentlich Mist. Sogar der vielgerühmte Buddhismus. Weil sie immer reglemtiert und mit Angst arbeitet, um diese Regeln auch befolgt zu wissen. Alles, was ich von Religion halte, ist Abstand. ich gönne sie aber jedem von Herzen, dem sie hilft. SOLANGE niemand dabei zu Schaden kommt - wenn aber doch, wie z.B. bei den Kreuzzügen oder im heutigen Islam, find ich das alles andere als steil.

nach oben

#143

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 30.09.2009 16:55
von Nala85 • Kuschelmonster
| 3.722 Beiträge | 3678 Punkte

Zitat von schnufflon78
ich war ja nie in der Kirche, ich bin nicht mal getauft. Ich bin durchaus gläubig, nein eher wissend, aber auf andere Art und Weise.
Die Kirche, besonders die katholische, empfinde ich als zweischneidiges Schwert. Die Kirche bietet vielen vielen Menschen sehr viel Halt, Trost und Sicherheit. Sie instrumentalisiert halt einen Glauben, der vielen Menschen wichtig und hilfreich ist und bietet ein Gerüst und eine Institution. Das ist das Ideelle. Weiters gibt es natürlich viele Hilfsorgas und Anlaufstellen. Klar ist, auch da gibts Arschgelöchers und Schweine und das Prinzip der Nächstenliebe ist nicht zwangsläufig verankert in jemandem, nur weil er Mitglied der Kirche ist.
Natürlich ist die Kirche aber auch ein Unternehmen, welches von jeher an Marge interessiert war und ist, wie das bei Großunternehmen halt ist. Mit all den ganzen Nachteilen.
Ablehnung von Homos o.ä. ist natürlich auch für mich nicht akzeptabel. Aber jede Religion ist eigentlich Mist. Sogar der vielgerühmte Buddhismus. Weil sie immer reglemtiert und mit Angst arbeitet, um diese Regeln auch befolgt zu wissen. Alles, was ich von Religion halte, ist Abstand. ich gönne sie aber jedem von Herzen, dem sie hilft. SOLANGE niemand dabei zu Schaden kommt - wenn aber doch, wie z.B. bei den Kreuzzügen oder im heutigen Islam, find ich das alles andere als steil.



Ich glaube an einen Gott aber nicht in der Form wie er von Kirchen beschrieben wird - ich glaube nicht an die Bibel, oder an die 10 Gebote oder dass man Sonntags in die Kirche muss.
Ich glaube wenn wir alle versuchen das Gute in uns zu bewahren werden wir auch im Leben nach dem Tod (in welcher Form auch immer) das Gute erhalten.


--------------------------------------------

Man sieht nur mit dem Herzen gut!
nach oben

#144

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 07.11.2009 21:53
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte

Also um ehrlich zu sein, ich bin auch schon seit einiger Zeit aus dem Verein ausgetreten!
Die wollten nach der Lehre auch meinen Lohnzettel und gleich mal nen Betrag!

Hab da nicht lang gewartet und bin ausgetreten!
Musste dann deshalb sogar zu einem Gespräch mit dem Pfarrer!
Der meinte echt ich sollte mir das gut überlegen!


____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

nach oben

#145

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:05
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Mal *rauskram*...........................wusste ich doch, wir hatten mal sowas........


Ich hab's auch grad "getan"...........bin auch grad ausgetreten.........

(Lukas auch).........


lg
Dia

nach oben

#146

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:16
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte



Bin schon seit mind. 5 Jahren nimma bei dem Verein!

nach oben

#147

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:20
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Als ich jetzt mitgeteilt bekommen habe, was die nach Abzug der Kredite etc. fürs Haus und der Personenversicherungen noch von mir haben wollen.............
ABER SICHER NICHT!!!!!!!!!
Jetzt gleich schnell ausgetreten........


lg
Dia

nach oben

#148

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:47
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

na geh, die arme kirche braucht aber DEIN geld ;-)

bin ich froh, dass ich nur geschätzt werde. wenn die mein tatsächliches gehalt wüssten, würde ich etwa viermal so viel zahlen müssen als jetzt...


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#149

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:49
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Da brauch ichs lieber selber............die können mich mal gerne haben..........


lg
Dia

nach oben

#150

RE: Kirchenbeitrag

in Einmal richtig raunzen 31.08.2011 14:55
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte

is für mich eine unnötige Ausgabe. Soll ich die dafür bezahlen, dass sie kleine Kinder "vernaschen".
Aber fix ned!
Wie mich damals der Kirchenfuzzi angerufen hat, hat er mir nicht mal sagen können was ich von dem Verein hab. Aber er hat mir dann zumindest noch ganz höflich erklärt wo ich hin muss um auszutreten und was ich mitnehmen muss. (war damals scheinbar noch ein bissl komplizierter )

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen