KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

aus schlecht mach schlechter - oder wird's vielleicht langsam doch noch was...?

in Einmal richtig raunzen 10.07.2013 14:55
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Wir haben (bzw. Andreas hat) in NÖ wieder mal ein "Projekt", diesmal mit den direkten Nachbarn (die Details erspar ich mir und uns jetzt, aber man kann sich's vorstellen...). Es geht um deren Kaninchen, wo sich Andreas schon seit 2 Jahren ständig den Mund fusselig redet, was die richtige Haltung angeht bzw. dass sie die Tiere doch abgeben sollen... Früher waren es 5 und mehr, auch Babies, alle gestorben.... bis auf diese 2...

Im Herbst waren sie plötzlich weg (nachdem Andreas den Nachbarn zur Sau gemacht hat, weil sie die Tiere bei Eiseskälte, Regen und Schnee in dem (natürlich ungedämmten!) drecks Mini-Stall draußen lassen wollten... wir dachten, sie hätten es eingesehen und sie abgegeben....
...aber jetzt waren sie wieder da, wieder in dem Mini-Stall, weit weg vom Haus, damit man das Elend ja nicht sieht... schön an der Wetterseite, damit es vom Schupfen reinregnet, der hat nämlich keine Dachrinne, und vielleicht fällt ja einer der Steine, die das Dach festhalten, auch mal runter und einem Kanickel auf den Kopf... (Zynismus!). Die Bilder sagen eh alles....

Jedenfalls waren die Nachbarn jetzt über 1 Woche nicht da.
Angeblich sollte sich die Schwiegermutter um die Tiere kümmern. Das sah so aus: 2 x wurde Wasser nachgefüllt. 3 x wurden harte Semmeln reingeworfen (am Ende waren es 7 Stk. !! + 2 Scheiben Brot), dazu gab es 1 x ein Stück Gurke und 1 x 2 ganze Äpfel.
Aus. Kein Heu.
Andreas + die Nachbarin von der anderen Seite waren 3 x drin und haben die armen Tiere mit Heu und Frischfutter versorgt. die SchwiMu haben wir leider nie gesehen, die war wohl immer um Mitternacht da...

Als die Nachbarn vorgestern heimkamen, hat Andreas sie damit konfrontiert, dass das Tierquälerei ist usw. und versucht, ihnen die Tiere abzunehmen, weil das alles reden bringt nix, sie kapieren's einfach nicht...!
Aber wie zu erwarten geben sie die Tiere nicht her, Andreas hat das Gespräch dann abgebrochen und avisiert, dass er den Amtstierarzt verständigen wird (der dann vielleicht auch gleich die Jugendfürsorge schickt, weil dort schaut's aus wie auf einer Müllhalde, und die haben noch 2 kleine Kinder..... )

Daraufhin haben sie in einer Nacht- und Nebel-Aktion - um 22:00 h - ein Pseudo-Gehege aufgebaut (siehe Bild), jetzt haben die Nins zwar mehr Platz, sind aber völlig ungeschützt vor Räubern!
An der Ernährung hat sich natürlich nichts geändert, aber plötzlich war komischerweise Stroh da!! (kein Heu!)

Andreas hat gestern Früh schon mit dem Veterinär lange telefoniert und dann auch die Bilder hingemailt, wir hoffen, dass da sehr bald jemand kommt und denen die Tiere wegnimmt, weil Reden hilft da echt nix bei denen
(heute haben wir noch nicht geschaut)

vielleicht war ja schon jemand da... aber wenn sich da nicht bald was tut....

so sieht das also aus, wenn man aus schlecht noch schlechter macht:

vorher:
Vorher 1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Vorher 2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Vorher 3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte) Vorher 4.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Vorher 5.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)Vorher 6.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Nachher:
Nachher.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 10:55 | nach oben

#2

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 10.07.2013 15:03
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Ne Müllhalde ist wirklich ein Hilfsausdruck dafür........

Na, da bin ich gespannt, ob das Vet-Amt etwas macht.
Wäre es so schwer, da Waschbetonplatten hinzulegen und einen "Deckel" drauf zu machen.

Und keine Ahnung, warum es für "Möchtegern-Kaninchenhalter" soooooooo schwer ist, Heu zu besorgen........


lg
Dia

nach oben

#3

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 10.07.2013 15:15
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

ja, das ist wohl zu schwer

und die eigentliche Müllhalde sieht man da gar nicht (gebrauchte Binden, leere Dosen usw), die ist nämlich dort, wo man nicht auf den 1. Blick hinsieht, direkt an unserer Mauer z.B



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#4

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 10.07.2013 15:20
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Brrrrrrrrr, ist ja grausig..........


lg
Dia

nach oben

#5

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 10.07.2013 23:31
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Verdammt, dass hat mir Andreas nicht gesagt, dass die auf Urlaub sind. Ich hätte die Tiere "entwendet". Schei.......


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#6

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 07:54
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Naja, dann besteht aber immer die "Gefahr", dass gleich wieder neue drinnen sitzen.
Denen gehören die Tiere abgenommen und sie dürfen dann keine mehr haben.


lg
Dia

nach oben

#7

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 10:32
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Zitat von jushasi im Beitrag #5
Verdammt, dass hat mir Andreas nicht gesagt, dass die auf Urlaub sind. Ich hätte die Tiere "entwendet". Schei.......

als ihr telefoniert habt, waren sie schon vom Urlaub zurück.
Zitat von Tattoo im Beitrag #6
Naja, dann besteht aber immer die "Gefahr", dass gleich wieder neue drinnen sitzen.
Denen gehören die Tiere abgenommen und sie dürfen dann keine mehr haben.

Das ist es ja....
Leider wird's das wohl nicht spielen

Aktuell haben wir folgenden Stand (Andreas hat heute wieder angerufen):
Zur Info: Der zuständige Amts-TA ist in Urlaub, Vertretung ist die Amts-TÄ einer Nachbargemeinde.
Die sagte, sie dürfe nicht viel sagen, Amtsgeheimnis blabla
"Die Nachbarn wurden kontaktiert und über die richtige Haltung und Ernährung aufgeklärt.
Es gibt bei sowas immer zwei Seiten..." [zu deutsch, sie haben alles abgestritten, eh klar]
"Leider haben sie gerade so viele Anzeigen und so viel zu tun blablabla...
Ein Kollege wollte vorbeischauen, ist sich aber nicht mehr ausgegangen... blablabla"
Andreas hat ihr nochmals gesagt, dass hier Gefahr in Verzug ist, das Gehege ist nach oben offen,
außerdem hat es gar keinen Eingang, d.h. die werden kaum reingehen zum putzen, die Trinkflasche hängt am Haus, die werden's auch nur mehr selten nachfüllen, weil da müssten sie ja jedesmal das Gehege teilw. abbauen....
Dass Andreas ihr alles auch gemailt hat, fand sie gut (mail geht aufs Amt: "dann liegt dort alles auf"), allerdings hat sie es noch nicht gesehen/gelesen........... )

Recherchen haben übrigens ergeben, dass diese Dame wohl auch in Jägerkreisen "zuhause" ist

ächz...

Aber eine kleine Verbesserung gab es immerhin schon: heute lagen zum ersten Mal überhaupt Karotten im Gehege ....



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

zuletzt bearbeitet 11.07.2013 10:35 | nach oben

#8

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 10:36
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Zitat von mo_vie im Beitrag #7


Aber eine kleine Verbesserung gab es immerhin schon: heute lagen zum ersten Mal überhaupt Karotten im Gehege ....

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.............


lg
Dia

nach oben

#9

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 11:18
von bobby_grey • Schpämninchen
| 2.090 Beiträge | 2088 Punkte

Zitat von Tattoo im Beitrag #4
Brrrrrrrrr, ist ja grausig..........




UUUUUUUUUUUUUURRRRRRRRRRRRR GRAUSSSSSSSSSSIIIIIIIIIIGGGGGGGG

soche Schweine !!!!!!!

nach oben

#10

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 12:07
von Hasenmama1988 • Schpämninchen
| 2.052 Beiträge | 2040 Punkte

Wie schrecklich. Ich verstehe das nicht.

Wenn ich mich nicht kümmern will oder kann, warum nehm ich mir dann Tiere? Das kapier ich einfach nicht.


**********************************************

Liebe Grüße von Kerstin mit
Blacky und Bärli
Krümel (für immer in meinem Herzen *28.7.2010*)
Luna (für immer in meinem Herzen *20.10.2014*)
Benji (für immer in meinem Herzen *10.11.2014*)



Uploaded with ImageShack.us

nach oben

#11

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 20:59
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Nachdem Urlaub kümmere ich mich darum....zwischen den Behörden gibt es kein Amtsgeheimnis....


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#12

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 11.07.2013 21:37
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Hab grad Fotos aus Schwechat bekommen...da kann man auch gleich kotzen.....So schlimm...


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#13

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 12.07.2013 09:13
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Zitat von jushasi im Beitrag #12
Hab grad Fotos aus Schwechat bekommen...da kann man auch gleich kotzen.....So schlimm...

nach Deinen Fotos kommt mir unser Fall fast paradiesisch vor....

Aktueller Stand:
Gehege unverändert (ungesichert)
irgendein Plastikschnürl liegt drin (vielleicht waren damit die Karotten zusammengebunden?)

Aber: Wasser wurde erneuert (sieh an!)
und ...........: sie haben jetzt einen Salzleckstein

Also man hat schon den Eindruck, dass sie jetzt den nötigen Ars**tritt bekommen haben, sodass sie sich innerhalb ihrer (geistig) begrenzten Möglichkeiten bemühen.... aber es kommt halt nix gscheites dabei raus, weil sie sich anscheinend auch nicht informieren und/oder nichts annehmen, was man ihnen rät...
(ich habe ihnen vor 2 Jahren schon mal einen 6 kg-Sack Heu geschenkt in der Hoffnung, dass es "Klick" macht - hat auch nix gebracht).



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#14

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 15.07.2013 10:51
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

aktueller Stand:
Nach 1 Woche hat er es geschafft, eine Plane drüberzuspannen....
die Kanickels fühlen sich jetzt sichtlich wohl, immerhin....
.... aber ein- und ausbruchssicher ist das noch lange nicht...
gestern sah man zum ersten Mal überhaupt eine Hand voll Heu drin!
Und frische Zweige, die ich nicht ausmachen kann, was das ist. In ihrem Garten steht nur ein Vogelkirschbaum...

[[File:IMG_20130714_123322.jpg|none|200px|200px]][[File:IMG_20130714_123409.jpg|none|200px|200px]]



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

zuletzt bearbeitet 15.07.2013 10:53 | nach oben

#15

RE: aus schlecht mach schlechter

in Einmal richtig raunzen 15.07.2013 10:54
von Ninilein • Kuschelmonster
| 13.698 Beiträge | 12077 Punkte

So haben sie wenigstens für die Planen die Rumkugeln eine Verwendung gefunden
jetzt muss nur noch die Ausführung stimmen, dann häts ja endlich was gebracht. Aber offensichtlich müssen erst die Behörden anrufen bis sich was tut...

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen