KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:23
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Ich war heute schon so:

Hat mich eine Dame aus Wien angerufen, wegen einem Kaninchen. Ich höre mir dann ihre Geschichte an und denke, WIE DUMM KÖNNEN LEUTE SEIN!!!!!!!!!!!!!!

Sie möchte 1 Kaninchen. Es ist kein weiteres vorhanden.
GRÜNDE:

1. Sie hat 3 Kinder und kann nicht jedem erlauben, dass es von der Tierart, die es haben möchte 2 hält.

2. Sie hat eh eine Katze und ihre TIERÄRZTIN hat gesagt, dass es dann ja überhaupt kein Problem sei ein Kaninchen alleine zu halten! WAS IST DAS FÜR EINE TIERÄRZTIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

3. Sie hatte auch ein Kaninchen alleine, es wurde 9 Jahre alt und war total glücklich, denn es hat ja bei ihr vor dem Bett geschlafen und auf sie gewartet an der Tür.

4. Sie würde es in einem Käfig halten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

5. Sie will ja, dass sich die Kaninchen nicht miteinander beschäftigen, sondern zutraulich sind und das geht ja nicht bei mehreren Tieren.

5. Uns sowieso und überhaupt


Ich hab ihr dann versucht zu erklären, dass ich keine Tiere in Einzelhaltung vermittle und habe ihr meine Gründe aufgezählt.
Im Endeffekt kommt jetzt sicher nur raus, dass sie wo in eine Zoohandlung geht und sich ein Kaninchen kauft.

Hab ihr erklärt, dass es laut dem Tierschutzgesetz verboten ist, Kaninchen, Meeris etc. alleine zu halten. Sie solle doch lieber einen Hamster nehmen, denn die sind in Einzelhaltung zu halten!!!!!!!!!!!!

ICH BIN SOOOOOOOOOOO SAUER!

Die hat sich aber nicht beirren lassen. Sie meinte dann nur, sie könne eh erzählen, dass schon 10 Kaninchen zuhause sind, könne ja eh niemand nachkontrollieren, ob sie ein Kaninchen alleine halten würde oder nicht. Und außerdem, hat sie mir dann noch erklärt, gibt es ja Kaninchen, die kann man nicht mit anderen gemeinsam halten kann, weil sie absolut unverträglich sind.

Hab mir am Telefon 20 Minuten lang den Mund fusslig geredet, einfach nur uneinsichtig. Solche Leute könnte ich:

Sorry, aber ich mußte mich mal auslassen drüber!


lg
Dia

nach oben

#2

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:25
von biggi • ~Stehohrgruftihasipupsi~
| 6.644 Beiträge | 6644 Punkte



kenn ich leider zu gut.
ich heule schon manchmal vor lauter wut und machtlosigkeit.



carolinchen im herzen

nach oben

#3

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:28
von mmchen • ~Paragraphenbunny~
| 27.937 Beiträge | 27933 Punkte

Manche sind wohl einfach unbelehrbar!

Lass dich nicht beirren, und bleib bei deinen Anforderungen. Dorthin würde ich auch kein Tier abgeben. Und wie kommt sie darauf, dass keiner nachkontrolliert - ich hab 2 von meinen Schweinen abgegeben und bin jedes Mal zu den neuen Leuten hingefahren, nachdem wir vorher schon öfter gesprochen hatten, und hab mir dort alles angeguckt.

Möchte ja nicht wissen, wie doll mir Smilla und Jack an der Backe hängen würden, wären sie alleine! Wobei, bei Smilla hab ich ja schon eine Kostprobe bekommen. Von wegen nicht zutraulich, wenn sie zu mehreren sind


nach oben

#4

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:35
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Ich schaue mir die Leute auch genau an, an die ich Tiere vergebe! Und ich bin auch mit allen in Kontakt, weiß wie meine Tiere gehalten werden und hab auch schon wieder welche zurückgenommen, wenn sich die Situation der Leute verändert hat und sie die Tiere nicht meht halten konnten!

*Kopfschüttel*


lg
Dia

nach oben

#5

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:35
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Dumme Nuss.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#6

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:39
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte



Ich hab ihr dann zum Schluß nicht mehr allzu freundlich erklärt, dass sie von mir SICHERLICH KEIN Tier bekommen wird.


lg
Dia

nach oben

#7

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:40
von mmchen • ~Paragraphenbunny~
| 27.937 Beiträge | 27933 Punkte

Das konnte sie wahrscheinlich gar nicht verstehen


nach oben

#8

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:41
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Die fühlt sich bestimmt voll missverstanden.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#9

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:43
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Da könnt ihr euch sicher sein. Sie ist der vollen Überzeugung, das richtige zu machen!
Mir tut das Kaninchen schon leid, dass jetzt von ihnen gekauft wird!


lg
Dia

nach oben

#10

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:43
von Püpü (gelöscht)
avatar



Ich sag da jetz nix zu das wird sonst ein endlos roman

nach oben

#11

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:44
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ich versteh nicht, wie Menschen so wenig Hausverstand haben können, um zu sehen, dass jedes Lebewesen einen Artgenossen braucht.

Sowas will einfach nicht in meinen Schädel.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#12

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:46
von mmchen • ~Paragraphenbunny~
| 27.937 Beiträge | 27933 Punkte

Naja, nicht ganz jedes. Wurde ja oben schon angesprochen, Hamster sind eher einzelhaltungsgeeignet. Aber sonst haste grundsätzlich schon recht.


nach oben

#13

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:47
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Vor allem ist für mich absolut unverständlich, wie eine TIERÄRZTIN so einen Müll von sich geben kann!


lg
Dia

nach oben

#14

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:49
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Zitat von mmchen
Naja, nicht ganz jedes. Wurde ja oben schon angesprochen, Hamster sind eher einzelhaltungsgeeignet. Aber sonst haste grundsätzlich schon recht.


Ja, Katzen sind viele auch wirkliche Einzelgänger, wie sie es in der "Natur" auch sind. Und mit Hunden kann ich mich als Mensch auch so sehr beschäftigen, dass ich als Sozialpartner durchgehe.
Aber bei Chins, Meeris, Kaninchen etc. etc.

EINFACH NUR SCHLIMM, dass viele das nicht kapieren wollen!


lg
Dia

nach oben

#15

RE: Kanincheneinzelhaltung

in Einmal richtig raunzen 25.10.2007 20:52
von Püpü (gelöscht)
avatar

@micha: dachte du willst weg!?
@all: so eine TÄ..... *bloß weg*

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen