KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 16:53
von Knuddelzwerg (gelöscht)
avatar

so ich eröffne jetzt mal einen eigenen thread für dieses thema - denn es wird sich sicher auf längere zeit hinziehen:

ich hab ja mal erwähnt, dass ich im april in eine gemeindewohnung gezogen bin. aus dieser musste ich ende juni wieder raus. die gründe sind etwas verworren und müssen nicht unbedingt hier erwähnt werden.

hauptthema ist jetzt, dass ich dieser person als ablöse einiges an geld bezahlt hab und wir beim auszug vereinbart haben, dass sie mir wieder das meiste zurückgibt. wir haben darüber ein schreiben aufgesetzt, dass sie mir das geld in drei raten bezahlt. natürlich ist nichts gekommen.

ich hab habe dann beim bezirksgericht die ersten zwei raten eingeklagt. die dritte rate muss ich noch, da diese erst ende august fällig gewesen wäre.

diese doofe nuss hatte jetzt 2 wochen zeit das geld zu bezahlen und insgesamt 4 wochen zeit um einspruch zu erheben. heute hab ich ein schreiben von der post geholt, dass sie das auch gemacht hat. mit der begründung, dass die wohnung nicht in ordnungsgemäßen zustandt übergeben wurde und ihr ja sooo viel arbeiten dadruch entstanden sind. dass wir aber die wände komplett neu gestrichen und teilweise renoviert haben und die extrem schirche küche mit selbstklebender folie überzogen haben ist natürlich sooo vieles an mehraufwand für sie

auf alle fälle muss ich jetzt ende september zum gericht wegen einer "vorbereitenden Tagsatzung".

@ dia oder alle die sich damit auskennen: was versteht man darunter? werden da alle beweise aufgenommen für die bevorstehende gerichtsverhandlung?

nach oben

#2

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 16:57
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte


Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#3

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 17:07
von evamareike • Mümmelchen
| 715 Beiträge | 715 Punkte

oje, da kenne ich mich ga nicht aus...

nach oben

#4

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 17:10
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

hast du eigentlich keinen Anwalt?
wär hier schon anzuraten, find ich. klingt verworren
(so frag ich mich z.B. ob du die wg. überhaupt bekommen hättest dürfen, weil gemeindewohnungen darf man nur untervermieten, wenn man sich nicht daran bereichert..., also hätt die das geld ev. gar nicht nehmen dürfen, ev. ist das schriftstück zwischen euch nichtig... usw. *uff* )


---
das hab ich gefunden:

"(1) Die vorbereitende Tagsatzung als Teil der mündlichen Streitverhandlung dient

1. der Entscheidung über die Prozesseinreden, soweit darüber nicht schon nach § 189 Abs. 2 abgesondert verhandelt und entschieden wurde,

2. dem Vortrag der Parteien (§§ 177 bis 179),

3. der Erörterung des Sach- und Rechtsvorbringens auch in rechtlicher Hinsicht,

4. der Vornahme eines Vergleichsversuchs sowie bei dessen Scheitern der Erörterung des weiteren Fortgangs des Prozesses und der Bekanntgabe des Prozessprogramms und

5. - soweit zweckmäßig - auch der Einvernahme der Parteien und Durchführung des weiteren Beweisverfahrens.

(2) Die Parteien und ihre Vertreter haben dafür zu sorgen, dass in der vorbereitenden Tagsatzung der Sachverhalt und allfällige Vergleichsmöglichkeiten umfassend erörtert werden können. Zu diesem Zweck ist die Partei oder, soweit diese zur Aufklärung des Sachverhalts nicht beitragen kann, eine informierte Person zur Unterstützung des Vertreters stellig zu machen. "

http://www.jusline.at/258_Vorbereitende_Tagsatzung_ZPO.html



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#5

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 17:35
von Knuddelzwerg (gelöscht)
avatar

danke moni.


das hört sich für mich so an, als ob dann beide parteien anwesend sind ...

anwalt hab ich keinen. laut gericht bin ich im recht und brauch auch keine rechtschutzversicherung. bei meinem versicherungsheini hab ich mich schon erkundigt bezüglich rechtschutz. der meinte, dass mir wahrscheinlich die versicherung aussteigt, da wir das schreiben, das zwischen uns beiden aufgesetzt wurde vor abschluss der versicherung gemacht wurde.

aber wie gesagt, laut gericht brauch ich keine...

nach oben

#6

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 17:47
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ohjemine ...



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#7

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 18:17
von Ninilein • Kuschelmonster
| 13.698 Beiträge | 12077 Punkte

Das riecht nach jede menge langwierigem Ärger...
Das wird sicher noch anstrengend..

drück dir die Daumen, dass es nicht allzu lange dauert und es sich bald klärt

nach oben

#8

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 09.09.2008 18:36
von Knuddelzwerg (gelöscht)
avatar

nach oben

#9

RE: bevorstehende gerichtsverhandlung

in Einmal richtig raunzen 10.09.2008 09:29
von Knuddelzwerg (gelöscht)
avatar

so, also diese vorbereitende tagsatzung ist eine gerichtsverhandlung.
na ich bin gespannt was da rauskommt
kenn zum glück einen anwalt den ich frag ob er mitkommt.

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen