KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#31

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 13.10.2008 11:03
von Sleepy • ~Kesses Schneckenhasi~
| 5.276 Beiträge | 5274 Punkte

die nachbarn meiner eltern sind ja nun übern winter ausgzogen. die beiden katzen (eine davon war bis jetzt freigänger und die zweite katze, welche schon recht alt ist ist immer nur drinnen gewesen).
nun sind beide heraußen und werden von den besitzern nur alle paar tage gefüttert.
anfangs war ich die einzige die den miezen futter gebracht hat, nun tuns auch schon unsere nachbarn (sind gleichzeitig auch die nachbarn dieser familie) und die vis-a-vis nachbarn ebenfalls.

leider hab ich die besitzer der katzen schon länger nicht gesehen, die sind ja, wenn sie da sind, nur ganz kurz da.
ich weiß dann immer nur, dass sie dagewesen sein müssen, weil sie die leeren dosen wegräumen die ich dort stehen lasse.
wenn ich sie endlich mal antreffen würde, würd ich ihnen nämlich raten dosen bereitzustellen, damit man die tiere füttern kann, denn so kanns nicht weitergehen, dass man nur alle paar tage kommt um die tiere zu versorgen!


nach oben

#32

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 13.10.2008 11:46
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

hallo sleepy, hab mir das jetzt durchgelesen...

das ist ja echt ne frechheit! also, falls du das kaninchen noch nicht hast - versuch es zu fangen und gib es nicht mehr zurück! sch... drauf ob es ein gesetzt gibt oder nicht. es gibt auch gesetze, dass man tiere artgerecht halten muss, darum schert sich auch niemand! versuch einen platz zu finden, zumindest vorübergehend einen pflegeplatz! glaub mir, irgendwann sind sie tot und dann ist es zu spät!!!!

und wegen der anderen tiere: falls du es noch nicht getan hast, meld dich beim amtstierarzt bzw. bei einem tierschutzverein in deiner nähe - schlecht gehaltenen tiere können wirklich beschlagnahmt werden!

aber ich find es total super, dass du dich so darum kümmerst!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#33

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 13.10.2008 11:51
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

andererseits wie kommt ihr denn dazu die katzen zu füttern, die zeit sich dazu nehmen und auch noch dafür zu zahlen? jetzt ganz grob gesehen hat sie die verantwortung für die katzen und sie muss sie pflegen.
vielleicht meint sie, dass sie ja jetzt eh versorgt werden und sie eh nicht so schlecht aussehen da reicht es, wenn sie alle paar tage kommen und schauen ob die wohnung noch steht und so.

nach oben

#34

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 27.10.2008 13:08
von Sleepy • ~Kesses Schneckenhasi~
| 5.276 Beiträge | 5274 Punkte

news:
die vis-a-vis nachbarin hat die leute endlich mal erwischt, als sie mal wieder kurz hier waren.
diese meinten, dass die katzen durch eine klappe ins haus können und drinnen ein futterapparat (natürlich mit trockenfutter gefüllt ) bereitsteht.
sie können die tiere nicht mitnehmen, da die kinder des lebensgefährten allergisch sind (im sommer sind die kinder übrigens auch öfter hier, da haben sie wohl keine allergie..................)
kater johnny braucht doch auch menschliche nähe, aber das sehen sie wohl nicht ein.
und als die vis-a-vis nachbarin erwähnte, dass sich die nachbarschaft eben sorgen um den kater machte und ihn schon einge füttern, war ihr das gar nicht recht, weil sie dann keine kontrolle hat, wieiviel er frisst


nach oben

#35

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 27.10.2008 13:10
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte



das hat man bei einem Freigänger sowieso nie
ma san die deppat



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#36

RE: vernachlässigte tiere

in Einmal richtig raunzen 27.10.2008 16:03
von Bibi • Kuschelmonster
| 3.135 Beiträge | 3126 Punkte

Finde das auch ne Frechheit.
Leute, die keine Zeit haben und sich nicht kümmern (wollen) brauchen keine tiere
Tiere heisst Verantwortung und wer das nicht erfüllen kann, dem sollten sie weggenommen werden


**************************************************
Liebe Grüsse auch von meinen KANINCHEN, meinen MEERIS, Ratten, Hamstern und Mäusen!
nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen