KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 28.11.2008 20:31
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

hallo!

ich hab grad den zwerghamster geholt (für unsere hamsterhilfe), der wegen "abgeschlossener familienplanung" gratis abgegeben wurde. ich fuhr also am ende von wien und brauchte stunden bis ich zuhause war in der kälte. mich erwartete bei der familie zwei kleine käfige, die am boden im vorzimmer standen. im ersten war der kleine drinnen. naja, es gibt schlimmere käfige, denn er ging mir in die höhe. lauter plastikzeugs, kaum futter und das streu bedeckte nicht mal die ganze wanne! fast nichts drinnen! der kleine schlief in einer hamsterfolie. soetwas hab ich auch noch nie gesehen. er hatte die folie geöffnet was anscheinend nicht passieren sollte und schlief zwischen zwei folienblättern (ähnlich wie frischhaltefolie) und verdeckt von hamsterwatte. der kleine ist recht groß und dick, aber sehr aufgeweckt.

aber jetzt kommt das schlimme: ich sah dahinter noch einen käfig. und als der mann sagte, dass jetzt wieder ein hamster weg kommt, fragte ich ihn was der satz in der anzeige bedeuten sollte. tja, wie ich es vermutet hatte: er war zum decken da und das mädl im anderen käfig wird schon dicker. richtig stolz hat er das erzählt, dass sie sie verpaart haben lassen. aber das traurige ist auch, dass die kleine einfach nur schrecklich lebt. mir hat es das herz zerissen als ich das gesehen hab. ein kleiner duna mit kaum sachen drinnen, nicht mal ein tolles rad und auf dem gitter oben lag viel brot. soll sie das dadurch essen oder wie? sie hatte auch kaum streu drinnen. sie selber hab ich aber nicht gesehen. einfach so unverstellbar, dass sie darin babys bekommen soll. wie möchte sie die dann mal ernähren, sich ein ungefährliches nest bauen etc.? so traurig! und wieso hat der mann gesagt, dass wieder einer weg ist?

traurige grüße
jasmin

nach oben

#2

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 28.11.2008 20:41
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

der mann hat mich auch gefragt, ob ich züchte als ich meinte, dass ich mehrere hamster habe. so richtig als wär das ja was normales und als würden sie sich als züchter ansehen!

nach oben

#3

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 00:44
von schnufflon78 • ~pinkes Chaosnini~
| 3.774 Beiträge | 3774 Punkte


Feechen, ich kenne das...mir zerreisst es auch oft das herz und das wird allen so gehen hier. Am liebsten möchten wir doch alle armen Tiere auf der Welt retten, vom Hamsti bis zum Pottwal...und vielleicht können wir auch ein paar retten. Mit dem einen hast du schon viel mehr getan als die meisten Menschen, denn einer ist besser als keiner, finde ich. Und du wirst noch so viele retten, soviele du kannst und es ist gut und richtig, was du tust. Auch wenn du einen mal zurücklassen musst. Wenn ich meine neue Wohnung habe, kann ich auch mal einen als Pflege aufnehmen und dann kannst du schon einen mehr retten. Vielleicht sogar das arme Weiberl.

nach oben

#4

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 10:06
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

... aber warum soll es bei hamstis anders sein als bei Nins und Meeris.... ich frag mich immer, was die Leute dazu bewegt (zum vermehren), weil die große Kohle machst doch damit nicht, ich kann mir nichtmal vorstellen, dass man damit überhaupt was verdient
es hört einfach nicht auf



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#5

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 12:19
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

ich versteh auch nicht was es ihnen bringt. der vater scheint ja auch nocht sehr begeistert zu sein von ihrem vorhaben und der sohn findet es vielleicht süß.
retten kann ich das mädl wohl nicht, denn sie wollen ja alles so. im hamsterforum meinen sie, ich soll ihr freund antworten "ich habe bei ihrem besuch gemerkt, dass die käfige zu klein sind und dort gibt es günstige käfige etc. un dem kleinen süßen gehts toll etc." aber ich schaff es schwer wirklich nett zu bleiben, wenn ich so wütend über die menschheit bin. noch nie oder sehr selten hab ich mich so mies gefühlt als ich einen käfig gesehen hab. ich spürte richtig die trauer und in diese umgebung soll sie auch noch werfen.

was ich vergessen habe: also wir rausgingen sahen wir in einem typischen hasenstall ein dickes kaninchen und es hatte eventl. minusgrade! wieso dick und was machen sie mit dem?

nach oben

#6

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 12:22
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

Sie haben seinen alten Käfig schon inseriert! http://oesterreich.kijiji.at/c-Tiere-Nag...QQAdIdZ91031840

nach oben

#7

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 12:29
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

also ich glaube, dass das der käfig ist, aber die adresse stimmt nicht ganz.

ich hab den kleinen gestern einen 100er käfig hergerichtet und er hat sich sooo gefreut. er rannte durch den ganzen käfig und konnte ihn kaum auf fotos erischen. und dann verschwand er ins haus schlafen.

paar fotos von ihm:
http://imageshack.us"][/URL]
http://g.imageshack.us/img355/p1030197yx3.jpg/1/"][/URL]

http://imageshack.us"][/URL]
http://g.imageshack.us/img339/p1030200yy3.jpg/1/"][/URL]

http://imageshack.us"][/URL]
http://g.imageshack.us/img368/p1030204ks1.jpg/1/"][/URL]

http://imageshack.us"][/URL]
http://g.imageshack.us/img368/p1030217sb8.jpg/1/"][/URL]

nach oben

#8

RE: unglaublich - vermehrer

in Einmal richtig raunzen 29.11.2008 19:55
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

Hallo!

So ich habe es jetzt (seelisch) geschafft ihr zu antworten zu freundich es ging.

Hier die Mail an sie:

In Antwort auf:
Hallo!

Der Kleine ist gut angekommen und hat freudig seinen Käfig erkundet. Er flizte ganz wild durch den Käfig und er hat sich sichtlich über den Käfig und das Zubehör gefreut. Er ist wirklich ganz lieb!

Ich finde es toll, dass Sie so besorgt sind um Ihre Hamster! Mir ist aufgefallen, dass der Käfig von dem Weibchen nicht sehr groß ist bzw. nicht so, wie es ein Hamster brauchen würde. Ich würde ihnen kein Brot geben, da Brot eher schädlich als gesund ist. Zwerghamsterfutter mit viel tierischen Eiweiß (vorallem in der Schwangerschaft), Kräuter und Frischfutter reichen vollkommen aus. Ich würde ihr auch viel mehr Streu hineingeben, denn Hamster buddeln recht gerne und wenn sie tragend ist, dann wird sie sich ein Nest bauen wollen für die Kleinen. Hamsterwatte ist eher gefährlich als gut vorallem für die Babys. Ich habe schon Fälle erlebt wo die Babys sich damit ein Bein abgeschnürt haben und dreibeinig durch ihr Leben laufen mussten. Ich habe selber zwei dreibeinige Hamster übernommen. Klopapier reicht vollkommen aus und eventl. Heu (auch zum Knabbern).

Hier gibt es gute Hamsterinfos: http://www.diebrain.de Die Seite ist sehr gut und wird oft empfohlen.

Ich hab Ihnen paar Fotos von dem Kleinen mitgeschickt. Hab ihn aber kaum erwischt da er gestern so schnell im Käfig war.

Liebe Grüße
Jasmin


Ich hoffe, sie nimmt es sich zu Herzen und ist für Vorschläge aufgeschlossen. Besorgt scheint sie ja zu sein!

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22397 Themen und 1140362 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen