KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#151

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:01
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Zitat von Lydsch
monty, ich glaub dir nicht dass du so lange zum schreiben brauchst

Caro hat bestimmt jetzt 20 Kaninchen in der Wohnung, die allerhand Dummheiten anstellen.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#152

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:02
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte


Da gehts bestimmt rund

nach oben

#153

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:05
von Lydsch (gelöscht)
avatar

das erklärt natürlich alles

nach oben

#154

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:12
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Dann kommen wir jetzt zum Hauptthema, den Nins!

Auf den ersten Blick waren wir wohl schon erschrocken, weils dann doch ein bisserl schlechter aussah, wie auf den Fotos, die wir von ihm bekommen haben. Er hat 14 Nins in 4 Käfigen. Alle in einer ehemaligen Ziegenhütte untergestellt. Das positive: sie hatten genügend Heu und Wasser und leider auch Getreidepellets... und: er hatte wirklich alle 4 älteren Männchen kastrieren lassen

Zum Mann: wie soll ich ihn beschreiben? Der erste Eindruck von mir war: "oh Gott, ausschauen tut der sehr mysteriös!" Und Judith und ich haben uns dann auch angeschaut und da wusste ich --> sie denkt grad das gleiche wie ich

Aber von der Art her war er echt nett - zwar ein bisserl nebn die Patschn, aber doch sehr freundlich. Aber das allerwichtigste: wir haben jetzt schlussendlich 8 Nins mitgenommen!!!

Hier mal ein paar Fotos von den Nins:
1 Weibchen, alleine in nem halben Käfig - das lebt jetzt bei Carina glücklich bis ans Lebensende!!!


2 Männchen kastriert, in dem anderen halben Käfig - die bleiben bei dem Herrn und werden mit 2 Mädchen vg!


4 Weibchen in einem "ganzen" Käfig (2xgrau, 1xhellbraun, 1xweiß) - leider waren die meisten sehr scheu - da hat Judith zwei mitgenommen (die hellbraune und eine wildfarbene - die werden über sie vermittelt)



1 Männchen kastriert, auch alleine in nem halben Käfig (soviel ich verstanden hab, war dass der "Urvater" also irgendwie der Erzeuger von allen) - blieb bei dem Herrn und bekommt 1 Mäderl
--> also wirklich einer noch hübscher als der andere!!!


Mutter mit 2 Jungen - Mutter bleibt bei dem Herrn und bekommt ein Männchen, die Jungen hat alle Claudia mitgenommen, die bleiben jetzt bei einer Pflegestelle von ihr und sobald ein Transport organisiert ist, kommen sie nach Wien zur Kaninchenhilfe!!!


Ja wo sind denn die anderen 2??? Ach da: Carina und Judith beim Geschlechterbestimmen, dahinter Claudia und die Mütze von dem Herrn
Die Jungen sind nach unseren "Beobachtungen" 3 Männlein und 1 Weiberl, alle vermutlich im Nov. geboren, nur 1er hatte die Hoden schon fast da, bei den anderen ist noch ungewiss, ob wir wirklich richtig liegen - kommen morgen zum TA!


Claudia und Judith


Ich glaub, Carina hat sich verliebt! - sie hat sich dann aber doch für das älter Mäderl oben entschieden, weil die erstens mal ein bisserl abspecken muss und die Babies sicher besser vermittelt werden können!!! Klasse Carina!


1 Männchen, das auch alleine war, kam heute schon zu einer lieben Familie, von denen das Männchen gerade verstorben ist, und die für ihr Weibchen wieder einen Partner suchten - habe sie selbst kennengelernt und sie sind wirklich sehr nett und tierlieb, Nins haben ein Gehege und sie werden vom Verein "Wir helfen Tiere" beraten!

So, das wars erstmal mit den Fotos. Der Mann war auch dazu bereit, bei den 6 verbleibenden Nins die Haltung und die Ernährung zu verbessern (er hat leider wirklich nicht viel Geld) - sie werden jetzt von Getreidefutter auf Graspellets umgestellt, Frischfutter bekommt er gratis (!!!) beim M-Preis oder Billa in Steinach (hat Claudia organisiert - da sie die Filialleiter kennt - super Claudia!!!) und auch von der Haltung her hat er jetzt 3 Pärchen in je einem "ganzen" Käfig. Auch ein besser gesicherter Freilauf ist geplant.

Auf jeden Fall bleiben wir mit ihm in Kontakt und er kann sich immer melden, falls er was braucht!

Zum Schluss möchte ich noch gerne die Spendenaktion stoppen: Ich habe bis jetzt zwar erst 1 Spende erhalten (danke Siliva), nehme aber an, dass noch etwas unterwegs sein wird, denn es haben schon einige nach meiner Kontoverbindung gefragt. Unsere 4 verbleibenden Nins (denn die 4 Babies werden von der Claudia kastriert und untersucht ) kommen morgen zum TA und Kot (den wir gleich mitnahmen - Judith war bestens ausgestattet) wird auch untersucht. Das bezahlen wir von den Spenden!!!

Aber da keine Kastration mehr bezahlt werden muss, bedanken wir uns von ganzem Herzen bei denen, die gespendet haben!!! Wir glauben, es wird trotzdem noch etwas übrig bleiben und wir freuen uns, dass wir das dann der Kaninchen-Helpline weitergeben dürfen! Es ist schön zu wissen, dass hier soviel sind, die helfen wollen!!!

Ich möchte mich auch nochmal im Namen der Nins bei Doris bedanken, ohne sie wir nie auf diesen Fall aufmerksam gemacht worden wären und wirklich bei allen, die gespendet haben, bei gloria, für den Spendenaufruf, bei Birgit/Micha etc. für die vielen Tipps und bei allen anderen, die ich vielleicht vergessen habe!

Auch bei Claudia möchte ich mich bedanken, auch wenn sie mit uns sonst nichts zu tun hat, ich finde es klasse, wenn Vereine und Privatpersonen zusammenhelfen - denn gemeinsam kann man so viel erreichen!

Wir hatten heute eine Menge Spaß und es konnten unserer Meinung nach allen 14 Nins dieses Mannes geholfen werden. Und das ist wirklich das Wichtigste! Denn er war heillos überfordert!

So, nun nochmal Respekt an alle, die das durchgelesen haben und ich hoffe, ich habe alles so wiedergegeben, wie es war und hab nix vergessen, ansonsten bitte ich euch, Judith und Carina, mich zu ergänzen oder auszubessern! Auch wenn ich oft "ich" geschrieben habe, es steht stellvertretend für alle Helferlein!!!

Und jetzt nochmal


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#155

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:19
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

das heißt, nix mehr spenden???

ich hab noch nicht...
es steckt in den unerledigten Aufträgen, weil ich erst abwarten wollte, was da heute rauskommt...



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#156

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:20
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte


Habt ihr super gemacht!



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#157

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:22
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von mo_vie
das heißt, nix mehr spenden???
ich hab noch nicht...
es steckt in den unerledigten Aufträgen, weil ich erst abwarten wollte, was da heute rauskommt...


Da bei uns keine Kastras mehr anfallen, brauchen wir keine Spenden mehr - aber die KHL würde sich sicher über eine Spende freuen (weil dies auch wirklich brauchen können) und falls wir irgendwann wieder was reinstellen dürfen (zwecks Spenden) sind wir natürlich heilfroh, wenn ihr uns wieder so toll unterstützt wie diesmal!!!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#158

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:25
von butterbluemchen • ~ppppsycho-nini~
| 6.130 Beiträge | 6130 Punkte

wau! super!

das heisst eins wird behalten und 7 werden vermittelt von euch?

und 8 behält der mann? vier kastrierte männchen und vier unkastrierte weibchen? und sie leben in aussenhaltung in käfigen? wie gross sind denn die?

finde es echt auch spitze wie sehr hier alle zusammenehalten haben


lg von poca, lumpi und anna

nach oben

#159

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:26
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte


Find ich echt toll! Auch dass der Mann was ändern will!!!

nach oben

#160

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:26
von butterbluemchen • ~ppppsycho-nini~
| 6.130 Beiträge | 6130 Punkte

Zitat von Monty
Zitat von mo_vie
das heißt, nix mehr spenden???
ich hab noch nicht...
es steckt in den unerledigten Aufträgen, weil ich erst abwarten wollte, was da heute rauskommt...


Da bei uns keine Kastras mehr anfallen, brauchen wir keine Spenden mehr - aber die KHL würde sich sicher über eine Spende freuen (weil dies auch wirklich brauchen können) und falls wir irgendwann wieder was reinstellen dürfen (zwecks Spenden) sind wir natürlich heilfroh, wenn ihr uns wieder so toll unterstützt wie diesmal!!!



also wenn jemand mit mir in wien sowas starten möchte ,... cih wüsste da wohl so einen platz


lg von poca, lumpi und anna

nach oben

#161

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:27
von Kaninchen-Helpline (gelöscht)
avatar

Nachdem wir von der Helpline keine Tiere von dem Notfall übernehmen, ist es nicht besser, wenn der Kaninchenzoo das übrige Spendengeld von Euch bekommt, wenn die die Rammler kastrieren lassen müssen, oder hab ich da was falsch verstanden?

nach oben

#162

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:34
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.627 Beiträge | 21874 Punkte

Super klasse! Spitze gemacht ihr lieben Helferlein!

Ich bin so happy, kann euch gar nicht sagen wie sehr!!!! Bin ganz "aufgekratzt"!!

Ihr seid sooooo spitze!!!!!!
-->> ihr alle!!! DANKE!!!

glg, Doris


nach oben

#163

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:34
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Kaninchen-Helpline
Nachdem wir von der Helpline keine Tiere von dem Notfall übernehmen, ist es nicht besser, wenn der Kaninchenzoo das übrige Spendengeld von Euch bekommt, wenn die die Rammler kastrieren lassen müssen, oder hab ich da was falsch verstanden?


Naja, ich glaube der Kaninchenzoo von der Claudia ist privat und ich weiß nicht genau, ob die nicht selbst finanzielle Mittel zur Verfügung hat (durch Spenden etc.) - ich werde nochmal mit Judith reden weil sie sie besser kennt. Aber da Claudia absolut nix von Kostenübernahme erwähnt hat, fänden wir es besser, dir liebe Birgit, die übrigen Spenden zu überweisen. Auch weil alle hier mehr mit der Helpline zu tun haben und wir von Anfang an sagten, dass der Rest zu dir und deinen Nins geht!

Natürlich wissen wir nicht, ob und wieviel übrig bleibt und wir werden das natürlich nochmal abklären (vielleicht machst du das Judith)!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#164

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:36
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von butterbluemchen
wau! super!

das heisst eins wird behalten und 7 werden vermittelt von euch?

und 8 behält der mann? vier kastrierte männchen und vier unkastrierte weibchen? und sie leben in aussenhaltung in käfigen? wie gross sind denn die?

finde es echt auch spitze wie sehr hier alle zusammenehalten haben


Ungefähr so: die 4 Babies hat Claudia vom Kaninchenzoo (kommen dann nach Wien zur Kaninchenhilfe) - die übernehmen das, 1 Weiberl bleibt fix bei Carina, 1 kastrierte Rammler wurde schon vergeben und 2 Weibchen vermittelt Judith - die warten noch auf ein Zuhause!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#165

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 01.02.2009 20:52
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.627 Beiträge | 21874 Punkte

Hab ich schon erwähnt wie toll ihr seid!?


nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen