KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#31

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 13:19
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte
Zitat von Mississippi
soweit ich mtibekommen hab, übernimmt die "wir helfen tieren" die hasen, was beduetet - du müsstest mit judith drüber sprechen - die haben ihre eigenen verträge soweit ich weiß


Was??? Echt!!?? Das wäre ja super!

zuletzt bearbeitet 27.01.2009 13:20 | nach oben

#32

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 13:22
von Bibi • Kuschelmonster
| 3.135 Beiträge | 3126 Punkte

Das Stallfoto (letzte) sieht nicht gerade toll aus
Haben die jetzt immer Auslauf im Grünen - so wie es auf dem Wiesenbild ist

Immerhin haben sie Wasser und Heu (das ist ja leider auch oft gar net selbstverständlich)

Ich bin bei Amtstierärzten auch eher skeptisch und wenn die Haltungsbedingungen den Richtlinien entsprechen dann wird der kaum was machen. (weil gequält werden sie ja nicht) Kommt sicher halt auch drauf an, ob er kaninchenliebend ist

Aber wenn er sie eh freiwillig hergeben will, denke ich nicht, dass es da Probleme geben wird.


**************************************************
Liebe Grüsse auch von meinen KANINCHEN, meinen MEERIS, Ratten, Hamstern und Mäusen!
nach oben

#33

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 13:22
von Mississippi

Zitat von Doris79
Zitat von Mississippi
soweit ich mtibekommen hab, übernimmt die "wir helfen tieren" die hasen, was beduetet - du müsstest mit judith drüber sprechen - die haben ihre eigenen verträge soweit ich weiß


Was??? Echt!!?? Das wäre ja super!

heeee - ich will nichts beschrein!!!!!!!!!! ich dachte nur - weil ja judith dort ist und sie ja auch von dort raus holt hab nu eins und eins zusammengezählt - aber ob das stimmt ????????????????????????

nach oben

#34

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 13:34
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte

Achso, zu früh gefreut!

Zitat von Bibi

Haben die jetzt immer Auslauf im Grünen - so wie es auf dem Wiesenbild ist



Ich hab echt keine Ahnung Bibi!


nach oben

#35

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 14:00
von Judith • Wackelnase
| 885 Beiträge | 885 Punkte

Zitat von Mississippi
Zitat von Doris79
Zitat von Mississippi
soweit ich mtibekommen hab, übernimmt die "wir helfen tieren" die hasen, was beduetet - du müsstest mit judith drüber sprechen - die haben ihre eigenen verträge soweit ich weiß


Was??? Echt!!?? Das wäre ja super!

heeee - ich will nichts beschrein!!!!!!!!!! ich dachte nur - weil ja judith dort ist und sie ja auch von dort raus holt hab nu eins und eins zusammengezählt - aber ob das stimmt ????????????????????????


Es ist leider so, dass "Wir helfen Tieren" schon so viele Kaninchen haben, dass wir LEIDER höchstens 1 oder 2 aufnehmen können.

Aber ich heute abend mit Monty und wir legen uns einen Schlachtplan zurecht.
Zitat von Tattoo
Also, wenn er bereit ist, die Tiere freiwillig herzugeben, dann lass den Amtstierarzt nen guten Mann oder ne gute Frau sein. Ich hab so meine Erfahrungen mit Amtstierärzten gemacht und die sind wahrlich nicht die besten.
Schaut, wenn ihr Tiere mitnehmt, dass er euch einen Übernahmevertrag unterschreibt.


Das sind genau meine Gedanken!!!
Den Amtstierarzt möchte ich nicht rufen...
Übernahmevertrag auf alle Fälle!!!

Was ich eben auch schon mit Monty besprochen habe, ich könnt meine Freundin die Tierärztin um Hilfe bitten, dann könnten wir die Rammler gleich kastrieren und Kotproben machen.

nach oben

#36

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 14:03
von Judith • Wackelnase
| 885 Beiträge | 885 Punkte

Wir brauchen ganz dringend Pflegeplätze!!!

nach oben

#37

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 14:05
von Judith • Wackelnase
| 885 Beiträge | 885 Punkte

Zitat von Exmo
Wenn ihr Hilfe braucht wegen Transport oder sonstiges, Caro und Judith haben ja meine Handynummer! Ansonsten werd ich jetzt mal schauen und überlegen ob ich eventuell noch ein weiblein aufnehmen könnt. habe ja nur ein Pärchen, aber ich glaube, dass meine Eltern streiken werden.


Ich ruf dich heute abend oder morgen an

nach oben

#38

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 14:51
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Endlich schaff ichs auch wieder her!

Wie Judith schon sagte - sie können max. 1-2 aufnehmen! Dann evtl. Exmo 1 und sonst?

Ist es nicht so, wenn die Männchen kastriert werden, dass sies dann besser etwas wärmer haben sollten? Ich meinte mit Innenhaltung?

@Exmo: Wäre super, wenn du uns helfen könntest. Ich glaube, es wäre auch toll, wenn du mitfahren könntest/möchtest!

Übernahmevertrag ist sowieso ganz wichtig (wollt ich heut zu Judith auch sagen, aber sie hätts ja sowieso gemacht). Ehrlich gesagt, hab ichs mir noch schlimmer vorgestellt. Sie haben Wasser und Heu und auch Auslauf! Aber sie tun mir trotzdem extrem leid! Wenn das was mit der TÄ von Judith werden würde, wärs ja klasse! Dann könnten wir sie eigentlich direkt danach zu ihr bringen, oder? Wer weiß, wie gut sich die Männchen verstehen!!!

Beim Amtstierarzt bin ich aus skeptisch... Anscheinend mag er sie ja wirklich und wenn er sich was sagen lässt?!?!?

Ach, es gibt soviel zu beachten! Über jegliche Hilfe bin ich (wir) dankbar, sei es Tipps oder wirklich handfeste Hilfe!!!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#39

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:00
von Mississippi

habt ihr eigendlich schon versucht den mann zu überreden die hasen zu behalten?
sodass ihr z.b. geld für die kastra (was ja sooderso gemacht werden sollte) auftreibt - mit ihm zusammen
die lebensumstände verbesserts und vieleicht so einige hasen dort bleiben lässt bzw er behalten kann.

z.b. nur die jungtiere raus holt. ich schätze ein pensioniest würde sich dennoch über
begleitende lebewesen freuen!

heißt ja nicht,dass sie immer von dort weck müssen oder?

nach oben

#40

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:02
von Mississippi

war jetzt nicht so bös gemeint halt nur - will er sie unbedingt alle abgeben?
ich find jetzt auch nicht unbedingt die werden total schlecht gehalten ... vieleicht kann man ihm
helfen bessere gehege zu bauen und dafür sorgen, dass es den nickels besser geht .....

nach oben

#41

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:04
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

er will ja die meisten behalten! er möchte 4 jungtiere und 2 ältere kaninchendamen hergeben weil er überfordert ist!

natürlich werden wir ihm auch so mit rat und tat zur seite stehen! die kaninchen, die bei ihm bleiben sollens ja gut haben! ich weiß ja nicht was die anderen sagen, aber ich würd ihm sogar helfen, was gscheites zu bauen (obwohl ich 2 linke hände habe!)

platz hätte er ja genug! man müsste halt ein richtiges gehege bauen - dann würd er sich auch leichter tun! und wenn sie mal alle richtig getrennt sind, dann hat er auch keinen unkontrollierten nachwuchs mehr!

eben, ich glaube auch, dass er sie alle gern mag!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#42

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:05
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Mississippi
war jetzt nicht so bös gemeint halt nur - will er sie unbedingt alle abgeben?
ich find jetzt auch nicht unbedingt die werden total schlecht gehalten ... vieleicht kann man ihm
helfen bessere gehege zu bauen und dafür sorgen, dass es den nickels besser geht .....


denke eigentlich schon die ganze zeit komplett das gleiche wie du...


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#43

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:07
von Bibi • Kuschelmonster
| 3.135 Beiträge | 3126 Punkte

Zitat von Monty
er will ja die meisten behalten! er möchte 4 jungtiere und 2 ältere kaninchendamen hergeben weil er überfordert ist!

natürlich werden wir ihm auch so mit rat und tat zur seite stehen! die kaninchen, die bei ihm bleiben sollens ja gut haben! ich weiß ja nicht was die anderen sagen, aber ich würd ihm sogar helfen, was gscheites zu bauen (obwohl ich 2 linke hände habe!)

platz hätte er ja genug! man müsste halt ein richtiges gehege bauen - dann würd er sich auch leichter tun! und wenn sie mal alle richtig getrennt sind, dann hat er auch keinen unkontrollierten nachwuchs mehr!

eben, ich glaube auch, dass er sie alle gern mag!


Toll Monty
Finde auch, dass man mit Aufklärung und etwas Hilfe sicher viel bewirken kann.


**************************************************
Liebe Grüsse auch von meinen KANINCHEN, meinen MEERIS, Ratten, Hamstern und Mäusen!
nach oben

#44

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:07
von Mississippi

Zitat von Monty
er will ja die meisten behalten! er möchte 4 jungtiere und 2 ältere kaninchendamen hergeben weil er überfordert ist!!
achsoooo - ich dachte er will alle hergeben! ja - so klingts schon besser!

da lässt sich sicher auch etwas zusammenstellen - gibt ja genügen leut mit profierfahrung was
häuslbaun betrifft sag das ma judith

nach oben

#45

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:18
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte
Seinen Aussagen nach hat er 4 Rammler (bereits frisch kastriert) und 4 Häsinnen wovon er 2 abgeben möchte und dann eben noch die 4 Jungtiere die alle weg sollen! Ich hoffe nur, die Häsinnen sind nicht tragend.

Finde die Umstände dort auch nicht so schlimm! Es wäre wichtig ihm unter die Arme zu greifen zwecks Gehegesicherung etc.! Es muß ja nicht perfekt sein. Vorsichtig wegen Ernährung usw. fragen, aber wie es aussieht füttert er eh brav Heu.

LG

Edit: wie gesagt, zur Not könnte ich eins nehmen, hab aber nur Innenhaltung.

zuletzt bearbeitet 27.01.2009 15:19 | nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen