KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#46

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:20
von Mississippi

achso : Also 2 Häsinnen und 4 Jungtiere suchen Pflegeplätze jetzt hats die missi gschnallt

und wenn man dann noch dem herrn zeigen wie man nickels super schön und gut halten kann - gibts
später wieder nochmal schwierigkeiten! und ich glaub, der is richtig froh wenn man ihm hilft

nach oben

#47

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:27
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

ja, das glaub ich auch, dass er froh ist!

nochmal meine frage: ist es nicht so, dass es frischkastrierte rammler eher warm haben sollten? dann wäre ja innenhaltung auch möglich, oder??? vielleicht zuerst in nem kälteren raum usw...

genau: es muss ja nicht perfekt sein - alles was halt in unserer macht steht, werden wir tun - es hängt halt auch davon ab, wie kooperationsbereit der herr ist!

dann werd ich heute noch nen richtigen schlachtplan mit judith (und evtl. exmo) machen und morgen gibts dann die details!

bin jetzt eigentlich optimistisch - nur die pflegeplätze müssten her!!!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#48

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:29
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte

Zitat von Mississippi
achso : Also 2 Häsinnen und 4 Jungtiere suchen Pflegeplätze jetzt hats die missi gschnallt


Kommt drauf an, es gibt ja ältere Herrschaften, die lassen sich gar nix mehr sagen! Aber er hat auch öfter geschrieben, wie froh er ist, dass man ihm helfen möchte.


nach oben

#49

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:32
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

@ Doris: weist du wieviele Nins er insgesamt hat? Komm nämlich mit zählen und den Bildern nicht ganz klar...


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#50

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:34
von Mississippi

Zitat von Monty
nochmal meine frage: ist es nicht so, dass es frischkastrierte rammler eher warm haben sollten? dann wäre ja innenhaltung auch möglich, oder??? vielleicht zuerst in nem kälteren raum usw...

also logisch wäre NEIN - der hase hat sich an das kalte wetter draußen gewöhnt - würde in innenhaltung
sein fell verlieren und könnte anschließend erst im herbst wieder rausgesetzt werden -
ich würde es prizibell nicht machen ... egal obs ok is oder nicht

nach oben

#51

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:38
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

naja, aber bei weibchen-kastras ists schon so (hat man mir halt gesagt) denn durch die op sind sie geschwächt (männchen sicher nicht so wie weibchen) und darum soll man ja keine draußis im winter kastrieren!

oder bin ich da komplett falsch informiert?

und zwecks pflegeplätze: ich meinte eigentlich, falls wir die jungtiere nur an innenhaltung abgeben könnten, wärs ja prinzipiell möglich, wenn sie halt dann bis zum frühling drin bleiben würden (ende herbst versteh ich nicht, weil es ist ja dann ca. ab mai wieder schön warm draußen) und dann wieder langsam nach draußen gewöhnt (oder eben drinnis bleiben, je nach zukünfigem besitzer halt!)

hab ich das jetzt verständlich geschrieben???


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#52

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:44
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte

Zitat von Monty
@ Doris: weist du wieviele Nins er insgesamt hat? Komm nämlich mit zählen und den Bildern nicht ganz klar...


Also insgesamt müßten es 12 Kaninchen sein:

4 Rammler
4 Häsinnen
4 Jungtiere

Bin schon gespannt wie es dort aussieht, wenn ihr hinfahrt!

LG


nach oben

#53

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:47
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Doris79
Zitat von Monty
@ Doris: weist du wieviele Nins er insgesamt hat? Komm nämlich mit zählen und den Bildern nicht ganz klar...


Also insgesamt müßten es 12 Kaninchen sein:

4 Rammler
4 Häsinnen
4 Jungtiere

Bin schon gespannt wie es dort aussieht, wenn ihr hinfahrt!

LG


der smilie ist ja lustig!!!

ja, ich bin auch sehr gespannt!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#54

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:49
von Cinderella (gelöscht)
avatar

Zitat von Mississippi
Zitat von Monty
nochmal meine frage: ist es nicht so, dass es frischkastrierte rammler eher warm haben sollten? dann wäre ja innenhaltung auch möglich, oder??? vielleicht zuerst in nem kälteren raum usw...

also logisch wäre NEIN - der hase hat sich an das kalte wetter draußen gewöhnt - würde in innenhaltung
sein fell verlieren und könnte anschließend erst im herbst wieder rausgesetzt werden -
ich würde es prizibell nicht machen ... egal obs ok is oder nicht


???
Im Herbst??


nach oben

#55

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:57
von Mississippi

Zitat von Cinderella
Im Herbst??
was weiß ich? ich hatte nie drausies!

Zitat von Monty
naja, aber bei weibchen-kastras ists schon so (hat man mir halt gesagt) denn durch die op sind sie geschwächt (männchen sicher nicht so wie weibchen) und darum soll man ja keine draußis im winter kastrieren!
oder bin ich da komplett falsch informiert?
und zwecks pflegeplätze: ich meinte eigentlich, falls wir die jungtiere nur an innenhaltung abgeben könnten, wärs ja prinzipiell möglich, wenn sie halt dann bis zum frühling drin bleiben würden (ende herbst versteh ich nicht, weil es ist ja dann ca. ab mai wieder schön warm draußen) und dann wieder langsam nach draußen gewöhnt (oder eben drinnis bleiben, je nach zukünfigem besitzer halt!)
hab ich das jetzt verständlich geschrieben???


die rammler kastra ist hinterher keine offene wunde wie bei den weiblichen tiere mann sollte vieleicht nur die aufwachphase drinnen beobachten oder so irgendwie (kommt immer drauf an wann man den hasen wieder zurückbekommt)

nach oben

#56

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 15:59
von Cinderella (gelöscht)
avatar

Zitat von Mississippi
Zitat von Cinderella
Im Herbst??
was weiß ich? ich hatte nie drausies!



warum schreibst du es dann, wenn du keine Ahnung hast???

nach oben

#57

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 16:01
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Mississippi


die rammler kastra ist hinterher keine offene wunde wie bei den weiblichen tiere mann sollte vieleicht nur die aufwachphase drinnen beobachten oder so irgendwie (kommt immer drauf an wann man den hasen wieder zurückbekommt)


uiiiiiiii, missi hat die brille auf

meiner meinung nach könnten wir sie auch an innenhaltung abgeben, wenn sie dann wirklich den winter drin bleiben können bis es wieder warm genug ist -->

hauptsache, wir bekommen überhaupt pflegeplätze!

ich fasse mal zusammen:

Doris würde evtl. 1-2 nehmen (eher nicht, oder?)
Exmo würde evtl. 1-? nehmen
Verein von Judith würde evlt. 1-2 nehmen

Wenn jetzt alle fix 2 nehmen würden - wäre dieses Problem gelöst


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#58

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 16:02
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Cinderella
Zitat von Mississippi
Zitat von Cinderella
Im Herbst??
was weiß ich? ich hatte nie drausies!



warum schreibst du es dann, wenn du keine Ahnung hast???


Vielleicht hat sie sich nur verschrieben - ist ja nicht schlimm! Habs eh korrigiert!

glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#59

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 16:04
von Cinderella (gelöscht)
avatar

Was ich nicht verstehe ist diese Aufregung hier.
Auf mich machen die Fotos nicht den Eindruck, als bestünde hier totaler Handlungsbedarf, da gibt es viel schlimmere Fälle, wo Pflegeplätze wirklich nötig wären.

Nämlich bei Kaninchen, die in ihrem eigenen Dreck sitzen, nichts zu fressen bekommen und sehr krank sind.

lg Cindy

nach oben

#60

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 16:08
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Zitat von Cinderella
Was ich nicht verstehe ist diese Aufregung hier.
Auf mich machen die Fotos nicht den Eindruck, als bestünde hier totaler Handlungsbedarf, da gibt es viel schlimmere Fälle, wo Pflegeplätze wirklich nötig wären.

Nämlich bei Kaninchen, die in ihrem eigenen Dreck sitzen, nichts zu fressen bekommen und sehr krank sind.

lg Cindy


Es geht DARUM, dass sich die Kaninchen andauernd weitervermehren und der Mann überfordert ist! Und wir wollen ihm helfen! Und 6 möchte er hergeben und wir wollen gute Plätze für sie finden (wofür wir zuerst Pflegeplätze brauchen, weil gute Plätze noch schwerer zu finden sind)

Ich wurde von Doris gefragt, ob wir helfen können und deswegn versuchen wir hier ne Lösung zu finden! Ist auch nicht ganz einfach, weil Steinach ein Stück weg ist und wir nicht 100x hinfahren können, verstehtst du?

Und natürlich gibts viel schlimmere Fälle - aber auch bei halbso schlimmen wollen wir helfen! Und Aufregung seh ich hier keine - nur Planung! Sollte halt schon schnell gehen, denn nicht, dass schonwieder Junge unterwegs sind! OK?


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen