KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#16

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 15.01.2010 18:49
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte

Ich find das einfach nur eine Frechheit!
Wenn man das mit einem Menschen machen würde, würde man gleich die Todestrafe oder was ähnliches bekommen!
Aber bei Tieren ist das ja nicht ganz so schlimm!
Für die spricht ja keiner!

Und die sprechen, werden nicht angehört!


____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

zuletzt bearbeitet 15.01.2010 18:50 | nach oben

#17

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 15.01.2010 20:07
von Sunne • ~Geheimratshasi~
| 6.913 Beiträge | 6913 Punkte

Ich war gestern einfach nur traurig, wie mit "Leben" umgegangen wird.
Wenn die Tiere geschlachtet und gegessen werden, sind sie wenigstens Teil unserer "Nahrungskette".

Und, ohne Einzelheiten zu kennen, spreche ich dem Experiment seine Sinnhaftigkeit ab.


Lg
Sunne

nach oben

#18

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 15.01.2010 21:18
von tina 79 • ~Quasselstrippe~
| 2.153 Beiträge | 1301 Punkte

Als ich das gelesen hab, konnt ich schon wieder auszucken.....

arme Tiere missbrauchen und derart zu quälen, im kaltem Schnee, dem Erstickungstod ausgeliefert, ich erfriere ja schon, wenn es Minusgrade hat, und die armen nackten Schweinchen.....

Selber Schuld sind die depperten Menschen, die sich einer Lawinengefahr aussetzen, was braucht man da testen, da gehts nur um Menschenleben, die sich selber in Gefahr bringen, das ist keine tödliche Krankheit dahinter (obwohl ich nicht mal da finde, dass das Tierversuche rechtfertigt), aber Menschen sind selber schuld, wenn sie in eine Lawine kommen, ich gehe nicht mal schifahren, ist mir zu kalt, wenn jemand geht, selber schuld wenn er sich was bricht, verletzt usw. und wenn er die Piste verlässt, erst recht selber schuld, das ist nun mal die Natur und die kann man nicht bezwingen und schon gar nicht mit Schweineversuchen...
ich hasse die Menschen immer mehr....

nach oben

#19

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 15.01.2010 21:36
von Sunne • ~Geheimratshasi~
| 6.913 Beiträge | 6913 Punkte

Zitat von tina 79

Selber Schuld sind die depperten Menschen, die sich einer Lawinengefahr aussetzen, was braucht man da testen, da gehts nur um Menschenleben, die sich selber in Gefahr bringen, das ist keine tödliche Krankheit dahinter (obwohl ich nicht mal da finde, dass das Tierversuche rechtfertigt), aber Menschen sind selber schuld, wenn sie in eine Lawine kommen, ich gehe nicht mal schifahren, ist mir zu kalt, wenn jemand geht, selber schuld wenn er sich was bricht, verletzt usw. und wenn er die Piste verlässt, erst recht selber schuld, das ist nun mal die Natur und die kann man nicht bezwingen und schon gar nicht mit Schweineversuchen...
ich hasse die Menschen immer mehr....



Naja, so einfach ist das mit den Lawinen nicht, dennoch rechtfertigt das nicht, anderes Leben zu opfern. Wichtiger wäre es aus meiner Sicht, in Prävention und Forschung der Lawinen an sich zu investieren.


Lg
Sunne

nach oben

#20

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 08:28
von Mondlichtfee (gelöscht)
avatar

Zitat
Bauer will Tiroler "Lawinen-Schwein" aus Rache töten

Das ist der Gipfel! Wegen der "Schweineversuche" schreit der Großteil Österreichs empört auf, blickt die Welt fassungslos auf unser kleines Land. Und jetzt, da das Ersticken der Tiere als "Lawinenopfer" gestoppt wurde (siehe Infobox), soll eines der Schweine dennoch sterben.

29 Schweine sollten im Schnee ersticken, ihr Sterben sollte dokumentiert werden. Nach einem Proteststurm wurde das Projekt abgebrochen - das Leben von 19 Schweinen konnte so geschont werden.

"Das Tier wird zu Speck gemacht"
Und jetzt das! Eines der geretteten Tiere wurde einem Tiroler geschenkt. Und der sagt klar: "Ich bin kein Tierschützer, sondern ein Bauer. Das Tier wird gefüttert, aufgemästet, geschlachtet und zu Speck gemacht." Das Vorgehen der Tierschützer hätte ihm außerdem nicht gefallen. Ist das Abschlachten des Schweines seine Rache an ihnen? "Ganz genau."

"Wer Viecher retten will, soll sich welche kaufen."
Und auch die Forscher bestehen weiter auf das Projekt: Studienleiter Peter Paal wörtlich zur "Krone": "Wer Viecher retten will, soll sich welche kaufen."



http://www.krone.at/krone/S32/object_id_...xcms/index.html

nach oben

#21

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 08:41
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte



Das ist echt eine Frechheit!


____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

nach oben

#22

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 08:49
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

naja, aber trotzdem besser, es wächst bei einem bauern auf und wird dann geschlachtet, so wie alle schweine, als es wir lebendig im schnee vergraben und beim ersticken gefilmt ....



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#23

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 18:00
von Diamond (gelöscht)
avatar

Da geht es um Tiere.

Wisst ihr mit was ich nicht klarkomme. Noch immer nicht?
Das früher kleine Kinder und Säuglinge ohne irgendwas aufgeschnitten und untersucht worden sind, weil sie ja angeblich keine Schmerzen empfinden.
Ich habe das bis jetzt noch nicht verkraftet.
Und auch heute werden für Experimente Kinder und Menschen genommen (Mexiko und Entwicklungsländer,...).

Es sind soviele Dinge geschehen im Namen der Medizin.
Ich sag euch was!
Menschen die sowas machen sind perverse, abartige Kreaturen und gehören öffentlich hingerichtet und zwar genauso, wie sie es anderen angetan haben. Genauso wie alle anderen abartigen perversen Menschen in unserer Welt, die anderen maßiv bewußt wehtun! Die gehören alle weggemetzelt.

Ein Lebewesen ist ein Lebewesen, egal ob es zwei Haxerln, vier Haxerln oder mehr haben.
Und genauso gehört damit umgegangen. Achtsam und mit Respekt.

Diamond

nach oben

#24

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 25.01.2010 15:00
von Mondlichtfee (gelöscht)
nach oben

#25

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 25.01.2010 15:23
von Exmo • Schpämninchen
| 1.789 Beiträge | 1775 Punkte

... weils jemanden hilft, der in die Luft gesprengt wurde was für eine Logik. Entweder du übelebst es und kannst noch gerettet werden, oder du überlebsts nicht. Was hilfts da Schweine in die Luft zu sprengen?

Was soll man da noch sagen?

nach oben

#26

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 25.01.2010 18:23
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte


Da wird mir ganz wenn ich mir das durchlese!

Spinnen jetzt schon alle?


____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

nach oben

#27

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 25.01.2010 22:00
von Sleepy • ~Kesses Schneckenhasi~
| 5.276 Beiträge | 5274 Punkte

da fehlen einem echt die worte.......

möchte mir gar nicht vorstellen was sonst noch alles so "getestet" wurde bzw. wird........


nach oben

#28

RE: Schweine bei Tierversuchen lebendig unter Lawinen begraben

in Einmal richtig raunzen 26.01.2010 13:42
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 117.886 Beiträge | 108050 Punkte

Zitat von Mondlichtfee
http://www.krone.at/krone/S28/object_id__181991/hxcms/index.html


das hab ich heute morgen in der Zeitung gelesen


LG Doro

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22390 Themen und 1140320 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen