KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 19:00
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Bin grad schockiert..............habe ich aus dem Notbulli-Forum:





Die "Tierschutzorganisation" PETA brachte bis zum Jahr 2008 21.339 ihnen anvertraute Haustiere um.


Washington DC - das Zentrum für Verbraucherfreiheit ( Consumer Freedom CCF ) veröffentlichte im Internet Dokumente, die belegen, daß die vorgebliche Tierschutzorganisation PETA ( People for the Ethical Treatment of Animals, übersetzt Leute für die ethische Betreuung von Tieren ) im Jahre 2008 95% aller ihnen anvertrauten, und zur Adoption freigegebenen Tiere umbrachte.

Trotz jahrelanger öffentlicher Empörung über PETAs Euthanasieprogramm tötet diese "Tierrechtsorganisation" in ihrer Zentrale in Norfolk, Virginia durchschnittlich 5,8 Tiere täglich.

Die Abteilung für Landwirtschaft und Verbraucherfreiheit in Virginia veröffentlichte, daß PETA in 2009 2.124 Haustiere umbrachte, und lediglich nur 7 in ein neues Zuhause vermittelte.

Seit 1998 wurden 21.339 Hunde und Katzen durch die Hände von PETA Arbeitern umgebracht.

Obwohl PETA über ein Guthaben von 32 Millionen Dollar verfügt, unterhält diese Organisation nicht ein Tierheim.

PETA Mitarbeiter nehmen keinerlei Mühe auf sich, irgend welche neuen Heimstätten für die tausenden von Haustieren zu finden, die sie jedes Jahr töten.

Vergangenes Jahr reichte das Zentrum für Landwirtschaft und Verbraucherfreiheit bei der Regierung von Virginia von Tierärzten eine Petition ein, PETA als ein Schlachthaus zu klassifizieren.

Der Direktor von CCF für Forschung David Martosko sagt: "PETA hat seine Tötungsmaschinerie nicht ein bißchen herunter gefahren, aber heuchlerisch schüchtern sie die Gesellschaft mit ihren Aufrufen von "Rechten für Tiere" ein.

Was ist mit den Rechten von tausenden von Hunden und ihren Welpen, von Katzen mit ihren Welpen, die in PETAs Hauptquartier umgebracht werden?"

Martosko fügt hinzu: "Wenn das Töten von Haustieren für PETA o.k. ist, warum sollte irgend jemand auf diese Organisation hören, wenn die gegen den Verzehr von Fleischprodukten sind, Laborratten für medizinische Forschungen verbieten wollen, und auch sogar den Zirkusbesuch von Kindern?"

CCF besitzt PETAs Tier Aufzeichnungen, Unterlagen seit 1998, erhalten von der Abteilung für Landwirtschaft und Verbraucherfreiheit, Virginia.

Die Öffentlichkeit kann unter diesem Link Einsicht nehmen:

http://www.petakillsanimals.com/ - (deutsch: http://petatotettiere.de/)


Dieser Beitrag kann kopiert, heruntergeladen und weiter geleitet werden, auch auf andere Homepages.


lg
Dia

zuletzt bearbeitet 18.01.2010 19:01 | nach oben

#2

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 19:02
von renate • Schpämninchen
| 2.309 Beiträge | 2307 Punkte

LG Renate

nach oben

#3

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 19:04
von Sunne • ~Geheimratshasi~
| 6.913 Beiträge | 6913 Punkte

- das is ja ein Hammer!!


Lg
Sunne

nach oben

#4

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 19:09
von Isa • ~Fellnase deluxe~
| 17.392 Beiträge | 17392 Punkte

Liebe Grüße von

Isa und Ihren Herzhasen

Immer im Herzen: Paul, Seppi, Oskar, Leni und Emmi

nach oben

#5

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 19:10
von Momo • Wackelnase
| 1.243 Beiträge | 826 Punkte

Kann man denn an gar nichts mehr glauben??? Mir fehlen die Worte...


"Wenn einer einen Traum träumt, bleibt es ein Traum! - Wenn viele den gleichen Traum träumen, wird er Realität!"

nach oben

#6

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 20:10
von schnufflon78 • ~pinkes Chaosnini~
| 3.774 Beiträge | 3774 Punkte

Bitte?????

nach oben

#7

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 21:08
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.626 Beiträge | 21874 Punkte

Wie jetzt?!?!?!????? Unglaublich!!!!!!!!!!!!!!!


nach oben

#8

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 21:31
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte



Das ist jetzt aber nicht wahr, oder?




____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

nach oben

#9

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 21:33
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

ich war ja PETA gegenüber immer schon skeptisch, es gibt ja genug Gerüchte, aber das...??!!



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#10

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 21:35
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Zitat von mo_vie
ich war ja PETA gegenüber immer schon skeptisch, es gibt ja genug Gerüchte, aber das...??!!


eben, hat mich auch sehr schockiert............ich halte aber generell nicht viel von diesen großen Organisationen.........


lg
Dia

nach oben

#11

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 21:59
von HASALE (gelöscht)
avatar

nach oben

#12

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 18.01.2010 22:04
von supernova • ~Rockerbunny~
| 7.233 Beiträge | 7233 Punkte

____________________________________________________
Glg Silvia, Jessie und Jamie RIP 13.10.2011

nach oben

#13

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 19.01.2010 11:29
von Cunicula • Schpämninchen
| 1.929 Beiträge | 1929 Punkte

Bitte was ? ? ? Das darf nicht wahr sein ! ! Als Tierfreund hat man echt die Arschkarte gezogen, es ist alles nur mehr noch auf Profit aus und das Wohl der Tiere interessiert niemanden! Ich glaub das grad gar nicht! Das ist ja echt das Letzte!


lg Tanja

nach oben

#14

RE: PETA...........................

in Einmal richtig raunzen 22.01.2010 08:21
von Exmo • Schpämninchen
| 1.789 Beiträge | 1775 Punkte

Ich hab eine böse Mail an PETA geschrieben, das ist zurück gekommen:

"Lieber Tierfreund,



vielen Dank, dass Sie PETA Deutschland e.V. bezüglich des Center for Consumer Freedom (CCF) (Zentrum für Konsumfreiheit) und seiner kürzlich ausgesprochenen Angriffe auf PETA USA kontaktiert haben. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.



CCF und ähnliche Gruppen basieren auf der Arbeit von Menschen, die sich gegen die Durchsetzung von Tierrechten stellen, da sie aus der Ausbeutung von Tieren Profit schlagen. Sie fühlen sich bedroht von unseren Versuchen, Menschen über grausame Praktiken, wie die Massentierhaltung, die Pelzgewinnung und andere grausame Formen der Tierquälerei, aufzuklären. Um uns in Verruf zu bringen, veröffentlichen diese Gruppen voreingenommene und falsche Informationen auf ihren Websites, darunter Zitate, die entweder schlichtweg falsch oder vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen und irreführend sind oder anderweitig falsche Aussagen. Diese Gruppierungen behaupten außerdem, dass Tierrechtler zwielichtige Eigenabsichten vertreten - uns war allerdings nie klar, was so zwielichtig an Mitgefühl sein soll. Um mehr über CCF zu erfahren, besuchen Sie bitte die englischsprachigen Homepages:

http://www.ConsumerDeception.com

http://www.prospect.org/web/page.ww?sect...&articleId=8984

oder die deutschsprachige Homepage:

http://de.wikipedia.org/wiki/Center_for_Consumer_Freedom.



Um zu erfahren, was PETA Deutschland e.V. durch die Unterstützung unserer Mitglieder schon alles erreicht hat, klicken Sie hier http://www.peta.de/berpeta/erfolge.34.html. Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie uns in unserem Kampf unterstützen können, schauen Sie hier http://www.peta.de/kampagnen/aktivisten_netzwerk.15.html.



Zu den Vorwürfen, dass PETA USA Tiere töten, würden wir gerne in Form des beigefügten Faktenblattes, Stellung nehmen. Begleitende Informationen erhalten Sie auf der Homepage von PETA USA unter: http://blog.peta.org/archives/2009/03/why_we_euthaniz.php.



Wir hoffen, dass wir Ihnen mit den Informationen weiter helfen konnten und Ihre Bedenken bezüglich der Vorwürfe mit diesem Schreiben beseitigt sind. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so können Sie sich gerne jederzeit wieder an uns wenden.



Mit herzlichen Grüßen aus Gerlingen"

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen