KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

Wie man Kindern anhand eines Kaninchens beibringt, woher das Fleisch auf den Teller kommt

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 17:35
von Cunicula • Schpämninchen
| 1.929 Beiträge | 1929 Punkte
zuletzt bearbeitet 01.04.2011 17:14 | nach oben

#2

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 18:48
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

das ist doch krank! den kindern hätte eine normale bilddokumentation sicher auch gereicht...


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#3

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 18:52
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

"mit dem Hammer betäubt"... das zeigst ma aber, dass man bei so einem kleinen Köpfchen mit dem Hammer betäuben kann...
"den Schädel zertrümmert" triffts wohl eher :/

zuletzt bearbeitet 31.03.2011 18:52 | nach oben

#4

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 21:21
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Das ist einfach nur abartig................

Wenn das in meiner Schule passiert wäre, dann hätte ich wahrscheinlich nen Knacks fürs Leben bekommen......


lg
Dia

nach oben

#5

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 21:31
von tacks0_0 • ~Zacki-Zacki-Hasi~
| 20.800 Beiträge | 20800 Punkte

Zitat von Tattoo
Das ist einfach nur abartig................

Wenn das in meiner Schule passiert wäre, dann hätte ich wahrscheinlich nen Knacks fürs Leben bekommen......




ich sicher auch!!!

ich hätt mir das nie im leben mitangesehen!!

nach oben

#6

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 21:39
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Wir hatten uns in der HAK einen Film über Tiertransporte etc. angesehen.............da war ich schon 17 Jahre alt und musste trotzdem das Klassenzimmer verlassen, weil ich mich bei dem Film übergeben musste...........


lg
Dia

nach oben

#7

Wie man Kindern anhand eines Kaninchens beibringt, woher das Fleisch auf den Teller kommt

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 21:49
von franz • Kuschelmonster
| 5.077 Beiträge | 4287 Punkte

http://www.spiegel.de/schulspiegel/0,1518,754257,00.html

Geschlachtet in der Schule "Tschüss, liebes Kaninchen"

"Es sollte Unterricht ganz nah an der Realität sein: In Schleswig-Holstein bestellten Lehrer ein Kaninchen zum Sterben in die Schule. So sollten die Kinder lernen, dass Essen in der Steinzeit nicht in der Tiefkühltruhe lag. ...."

Ich hab' dazu bereit meine feste Meinung, ich bin Veganer geworden. Vor über 2 Jahren - wegen der Kaninchen.

Ich hoffe, daß andere Kaninchenfreunde wirklich solche sind und vielleicht einmal die Möglichkeit in Betracht ziehen, daß man auf Fleisch verzichten könnte. Schließlich müssen dafür Tiere, ob nun Schweine, Rinder, Hühner oder auch Kaninchen, die allesamt am Leben hängen, dafür ihr Leben lassen.

Also sich nicht übers Schlachten eines Kaninchens in der Schule aufregen und selber am Tod von Tieren mitschuld sein. Besser wäre es, die RICHTIGEN Konsequenzen zu ziehen: Tieren leben lassen, auf Fleisch zu verzichten.


LG Franz


"Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur die Menschenfresserei, sondern jeder Fleischgenuß als Kannibalismus gilt." (Wilhelm Busch) ***** Österreichisches Tierschutzgesetz § 1. Ziel dieses Bundesgesetzes ist der Schutz des Lebens und des Wohlbefindens der Tiere aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf.
zuletzt bearbeitet 31.03.2011 21:52 | nach oben

#8

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 31.03.2011 23:59
von Cunicula • Schpämninchen
| 1.929 Beiträge | 1929 Punkte

Da haben sicher eine Kinder ein Trauma für ihr restliches Leben.
Ich kann sowas echt nicht glauben, wie man sowas machen kann!


lg Tanja

nach oben

#9

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 01.04.2011 11:50
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.627 Beiträge | 21874 Punkte

Wieder so eine Sch****!!! Es ist unfassbar!!!!!!!!!!!!!!!!!


nach oben

#10

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 01.04.2011 14:52
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 117.742 Beiträge | 108050 Punkte

ich hab´s heute morgen schon in der Zeitung gelesen und mich waaaaaaaaaaahnsinnig aufgeregt

war doch ein recht großer Artilkel


LG Doro

nach oben

#11

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 01.04.2011 17:11
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

ich weiß nicht, aber ich stehe solchen szenen nicht so kritisch gegenüber.

klar waren die kinderleins sicher noch zu jung dafür, aber trotzdem bin ich der meinung, dass jeder mensch auf diesem planeten ruhig mal gezeigt kriegen soll, dass für sein steak oder sein schnitzel mal ein lebewesen getötet werden musste.

ich find das nicht abartig, weil nur so kann man den menschen ins gedächtnis rufen, dass fleisch nicht im supermarkt angebaut wird.

was findet ihr daran so schlimm?



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#12

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 01.04.2011 19:01
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Ich finde schlimm dran, dass ich nicht glaub, dass viele der Kinder das so leicht "wegstecken"........
Wie gesagt, ich war mit 16 oder 17 nicht mal so weit, dass ich den Film über die Tiertransporte anschauen konnte. Ich bin mir sicher, dass ich einen Knacks bekommen hätte, wenn man vor meinen Augen ein Kaninchen geschlachtet hätte...........


lg
Dia

nach oben

#13

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 02.04.2011 12:29
von Sunne • ~Geheimratshasi~
| 6.913 Beiträge | 6913 Punkte

Ich bin irgendwie total hin- und hergerissen, weil ich einerseits die Aktion nicht gut finde, andererseits nicht glaube, dass man Kinder "in Watte packen" muss. Es gibt ja auch noch genug Kinder von Landwirten, die selber schlachten und die auch nicht einen Schaden fürs Leben davon tragen.

Und irgendwie die Zuordnung, dass ein Stück Fleisch oder der Schinken tatsächlich von einem Tier stammt, die ist auch bei mir teilweise nicht mehr gegeben. Wobei ich jetzt seit einem Monat kein Fleisch und keinen Fisch mehr esse, nachdem ich einen Beitrag über Fischfang gesehen habe und mir überlegt habe, dass das ja auch bei Tieren nicht viel anders ist.


Lg
Sunne

nach oben

#14

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 02.04.2011 13:02
von Cunicula • Schpämninchen
| 1.929 Beiträge | 1929 Punkte

Schlimm daran finde ich, dass die Kinder sehr wohl einen Knacks davon tragen können, wenn man ihnen im Klassenzimmer zeigt wie man ein Kaninchen schlachtet. Vorallem, wenn man paar Minuten davor eine Beziehung dazu aufbaut und es streicheln lässt.

Finde auch, dass man Kinder nicht in Watte packen sollte und ihnen die heile Welt vorgaukeln sollte, aber meiner Meinung nach reicht es doch vollkommen, wenn man ihnen sagt, dass das Schnitzel was sie gerade gegessen haben mal ein Schwein, Rind oder sonst mal was war und die Tiere dafür geschlachtet werden müssen, damit wir dann das Fleisch essen können. Es muss ja nicht gleich live erlebt werden, wie das Tier geschlachtet wird

Ich würde meinen Kindern ja auch keinen Horrorslasher Film schauen lassen, nur damit ihnen gezeigt wird, dass es auch böse Menschen auf der Welt gibt, die anderen Menschen was antun.


lg Tanja

nach oben

#15

RE: Das warf ja wohl nicht wahr sein

in Einmal richtig raunzen 02.04.2011 13:52
von Sunne • ~Geheimratshasi~
| 6.913 Beiträge | 6913 Punkte

Naja, das Töten von Menschen ist jetzt im Gegensatz zum Schlachten von Tieren aber kein "natürlicher" Vorgang, den man sogar als Beruf erlernen kann.

Und ich bin auch nicht damit einvestanden, dass das in einem Klassenzimmer statt findet - es hätte wohl gereicht, wenn man sich einen Schlachthof anschaut bzw einen Film darüber.

Aber stellt die ganze Diskussion nicht ein wenig unsere Doppelmoral dar: Für viele von uns ist es in Ordnung, Fleisch zu essen, wofür nun einmal Tiere geschlachtet werden müssen. Es ist aber nicht in Orndung, den Kindern diesen Vorgang zu zeigen?!


Lg
Sunne

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22309 Themen und 1140077 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen