KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#31

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 30.10.2007 16:22
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Zitat von Velli
ich denke er war es , deswegen ist er alleine undhat keine frau auch keine kinder


Ich denke nicht das man das so einfach sagen kann nur weil er weder Frau noch Kinder hat. Damit wäre dann ja jeder ledige ältere Mann ohne Kinder Verdächtig.


nach oben

#32

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 30.10.2007 18:05
von Stefanie B.

Ich weis auch nicht ob ich das glauben soll
Auf der einen Seite kann ich es mir nicht vorstellen,
andererseits, ich kenn den Mann net persönlich um das einschätzen zu können.
Außerdem hab ich mich in Menschen schon so oft getäuscht,
mich schockt nix mehr.

nach oben

#33

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 30.10.2007 19:08
von engelchentf

Also eigentlich hat der Mann es nich nötig ne Frau zu bedrängen...der kann sie doch einfach in Hypnose versetzen *gg*
Leider kann man nicht in Menschen rein sehen...
Und falls es mal jemandem aufgefllan ist...meeist sind es Männer die einfach Krank sind...

nach oben

#34

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 30.10.2007 23:27
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Aber überlegt mal wie viele Vergewaltiger es gibt die ein ganz normales Leben führen. Job, Freunde, Frau/Familie.

man sieht das den menschen eben nicht an ob sie Verbrecher sind. Aber ich denke auch das er sowas nicht nötig hat. Erstens gibt es genug Frauen die freiwillig mit Ihm in die Kiste hüpfen oder aber Zweitens er "kauft" sich dafür ne Frau um seine Phantasien auszuleben.


nach oben

#35

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 31.10.2007 08:33
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Angeblich haben sich schon 2 weitere Frauen gemeldet, die auch Seltsames berichten.

Dabei fand ich den David immer ganz klasse.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#36

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 31.10.2007 08:59
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Mir war er mehr oder minder immer ziemlich egal. Aber vorstellen hätte ich mir das auch nicht können von ihm!


lg
Dia

nach oben

#37

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 31.10.2007 10:29
von Peewee • ~Rettungspuschelchen~
| 18.628 Beiträge | 18627 Punkte

Zitat von Micha.
Angeblich haben sich schon 2 weitere Frauen gemeldet, die auch Seltsames berichten.


Ich denke die wollen sich nur wichtig machen und ordentlich Kohle mit Interviews verdienen.

Wenn ich da nur an Michael Jackson denke. Ich mein mal ganz ehrlich, ich hab von einem Elternpaar gelesen dessen Sohn "angeblich" von ihm vergewaltigt wurde und die sollen dann "Schweigegeld" dafür bekommen haben.

Würdet ihr Schweigegeld nehmen wenn man euer Kind vergewaltigt hätte???? Also ich nicht

Ich denke eher David Copperfield wollte nichts von der Frau und sie erzählt aus Rache jetzt sowas und die anderen sind Trittbrettfahrer.



nach oben

#38

RE: David Copperfield als Vergewaltiger?

in Einmal richtig raunzen 31.10.2007 11:27
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Man weiß wirklich schon nicht mehr, was man glauben soll! Man muß eben mit den Trittbrettfahrern immer so aufpassen. Alle erhoffen sich das schnelle und große Geld, wenn sie mit einer tollen Story kommen.


lg
Dia

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 9 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen