KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol) - HAPPY END!

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 20:15
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.703 Beiträge | 21874 Punkte
Hallo ihr Lieben!

Über willhaben bin ich auf arme Kaninchen gestossen, welcher ein armer(?) Pensionist in Steinach (Tirol) verschenken wollte. Seine Kaninchen haben ständig Nachwuchs und er wird dem nicht mehr Herrn.
Bin schon länger mit ihm in Kontakt und er hat mittlerweile seine Rammler kastieren lassen. Die 4 Jungtiere sind noch keine 10 Wochen alt (sind aber schon extra untergebracht), jedoch weiß er nicht, was Rammler und was Häsinnen sind! 2 Häsinen möchte er auch noch hergeben!
Monty und Judith sind so nett und sehen sich das Ganze bald vorort an!

Die Jungtiere würden wir gerne sofort da wegholen, allerdings fehlen uns Pflegeplätze!!! ist hier jemand aus der Nähe, der hier mithelfen könnte?!?

LG, Doris

zuletzt bearbeitet 01.02.2009 21:11 | nach oben

#2

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 20:51
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Danke Doris für den Thread!

Genau: Judith und ich werden vermutlich dieses Wochenende da hinfahren. Zuerstmal werden wir die Geschlechter trennen und schauen, wie er die Ninchen überhaupt hält. Lt. Doris ja nicht gut (eh klar). Am liebsten würden wir natürlich die Nins gleich mitnehmen und ihm halt betreffend Haltung etc. unsere Hilfe und unseren Rat anbieten. Nur ohne Pflegeplätze ist das natürlich sehr schwierig...

Ich würde mich sogar bereit erklären, die Kaninchen tierärztlich untersuchen zu lassen, wenn sie dann wirklich einen Platz bekommen könnten.

Es ist schon sehr schwierig und vor allem hab ich ein bisserl Angst, was uns da erwarten wird. Es wäre wahnsinnig toll, wenn uns jemand helfen könnte!

Doris hat das ja schon super gemacht!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#3

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 20:56
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte

Mädels: Alles gute für's WE! Ich hoffe es ist dort nicht all zu schlimm

nach oben

#4

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 20:57
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.703 Beiträge | 21874 Punkte

Dank dir Monty!
Ich habe auch Fotos von ihm bekommen. Keine gute Quali, aber ok, ist ja von einem alten Mann!
Stell ich morgen ein!


nach oben

#5

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 20:59
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Noch eine Frage Doris: hast du eigentlich schonmal mit ihm telefoniert? Oder immer nur Mailkontakt gehabt? Weißt du ungefähr, wie alt er ist??


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#6

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:04
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.703 Beiträge | 21874 Punkte

Nein, nur Mail-Kontakt. Wie alt er ist weiß ich nicht, aber so wie er schreibt müßte er schon ein älterer Herr sein und er meinte eben nur er ist Pensionist und hat kein Geld für die Kastras!
Wenn du ihn nicht anrufen möchtest, dass ihr vorbeikommt, dann mach ich das gerne für euch, sobald ihr mir sagt wann.

LG


nach oben

#7

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:07
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte
Nein, das hab ich eigentlich nicht damit gemeint: ich denke nur, wenn man schonmal mit jemanden telefoniert hat, kann man ihn noch besser einschätzen!

Ich hab überhaupt kein Problem damit, ihn anzurufen! Aber Danke für das liebe Angebot!

glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

zuletzt bearbeitet 26.01.2009 21:07 | nach oben

#8

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:08
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ich würd ja helfen, aber von Wien aus gehts schlecht oder?



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#9

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:09
von Doris • KANINCHEN-HELPLINE | 24.703 Beiträge | 21874 Punkte

Achso, sorry! Falsch verstanden!

Muss mich für heute leider verabschieden!


nach oben

#10

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:21
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte

Zitat von Micha.
Ich würd ja helfen, aber von Wien aus gehts schlecht oder?

Sind nur etwa 5 Stunden Autofahrt

nach oben

#11

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 26.01.2009 21:35
von Micha. • ~Plüschpopöchen~
| 54.292 Beiträge | 54152 Punkte

Ja aber im Moment für mich nicht zu bewältigen, ich hab genug um die Ohren und kein Auto.



LG Micha.
www.kaninchen-helpline.at

nach oben

#12

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 09:45
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Ich versteh dich Micha - aber trotzdem Danke! Aber vielleicht wüsstest du ja jemanden aus deiner Umgebung, der sie aufnehmen könnte - wir kommen ja evtl. im März zu euch auf Besuch (und ich evtl. sogar schon früher!)

Ich nehme mal an, die KHL ist voll!

Meinen Berechnungen nach gehts also um 4 Jungtiere und 2 ältere Kaninchendamen = 6!!! Ich befürchte nämlich, dass ich sie dann eben mitnehmen MUSS, wenn ich sie so arm dasitzen sehe

Wir wären wirklich für jede Hilfe dankbar!!


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben

#13

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 10:11
von Miki • Kuschelmonster
| 4.616 Beiträge | 4616 Punkte

dh du willst die armen auf eigene kosten aufnehmen und dann vermitteln? oder wie sieht der plan aus?

nach oben

#14

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 10:15
von Bibi • Kuschelmonster
| 3.135 Beiträge | 3126 Punkte

Ah da ist ja schon ein Beitrag darüber.
Ich hoffe, dass die Zustände dort nicht schlimm sind.

dass sich Pflegeplätze finden.
Und dass die anderen dort auch ein halbwegs schönes Leben haben.


**************************************************
Liebe Grüsse auch von meinen KANINCHEN, meinen MEERIS, Ratten, Hamstern und Mäusen!
nach oben

#15

RE: Kaninchen-Notfall in Steinach (Tirol)

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 27.01.2009 10:17
von Monty • ~helfendes Händchen~
| 3.055 Beiträge | 3055 Punkte

Es gibt leider noch keinen genauen Plan

Judith hat eine Freundin, die ist TÄ und sie meinte auch, evtl. könnten wir sie dann da untersuchen lassen (bzw. kastrieren) Sie ist ja auch bei einem Verein ("Wir helfen Tiere"). Nur sind die im Moment auch überfüllt!

Ich hab ja daheim leider auch nicht wirklich Platz, aber für ein paar Tage/Wochen würde es schon gehen (wenn ich dann wüsste, dass sie wer nimmt) Naja, prinzipiell schon auf eigene Kosten...

Aber heute telefonieren ich mir ihr und dann werden wir sehen...


glg Caro
___________________________________________________
..."Du kannst unmöglich alle retten, das hat doch keinen Sinn." Der Junge bückte
sich trotzdem, nahm den nächsten Seestern auf und warf ihn lächelnd ins Meer.

"Aber für diesen Einen macht es den Unterschied!"

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22384 Themen und 1140305 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen