KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

25 dt. Riesen Nähe Pirmasens PLZ 76...

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 11.08.2009 23:00
von Hexenflocke • Schpämninchen
| 1.697 Beiträge | 1697 Punkte

Zitat aus einem anderen Forum:
"Hallo,

mein Opa ist heute gestorben und er hielt unter anderem Stallhasen zum Schlachten.
Ich fand das schon immer schrecklich, aber etwas dagegen machen konnte ich nicht.
Er hat die Tiere eigentlich sehr gut versorgt, aber die Haltung war nunja...wie in alten Zeiten. Zwar waren die kleinen Hasenställe nicht wie so oft bei Züchtern mit Gitterboden o.ä. aber eben einfach zu klein für einen Hasen.
Jetzt kann er sie nicht mehr versorgen! Ist ja irgendwie klar
Ich muss entscheiden was mit den Tieren (er hielt noch Hühner) passieren soll.
Meine Opa hatte früher einen kleinen Bauernhof mit Stallungen, dort wohnen zwei große Gruppen der Hasen auf jeweils ca. 4m² (Mütter mit Junghasen).
Dann gibt es natürlich noch den Rammler (ganz kleiner Stall) und eine Mama mit 3 Babys (auch kleiner Stall).
Mein Opa hat das Heu immer selbst gemacht, es lagert auf dem Heuschober, Futter ist ausreichend da.
Da ich mich mit Kaninchen schon beschäftigt habe (z.B. auf diebrain) muss ich sagen, dass ihr Ernährungsplan gut war!

Ich weiß jetzt aber überhaupt nicht was mit den Kleinen passieren soll. Zur Schlachtung wollen wir sie nicht verkaufen!!!
Meine Oma wohnt noch im Haus ist aber so krank, dass sie sie höchstens füttern könnte.

Mein Bruder und ich haben uns überlegt den ehemaligen Schweinestall (wo die großen Gruppen schon wohnen) umzubauen. Der ist ca. 20m² groß. Dann wollten wir alle Männchen kastrieren und die Hasen vielleicht dort alle zusammen wohnen lassen.
Wir sind nur an den Wochenenden da (studieren beide), weshalb wir sie auch nur dann misten/den Stall reinigen könnten.
Ich weiß wirklich nicht wohin mit den Tieren, ich weiß noch nicht mal ob das Tierheim so viel Stallhasen nehmen würde!

Habt ihr irgendwelche Tipps oder Ideen?
Wir alle kennen uns mit der Hasenhaltung (Kaninchen sind es wohl nicht wirklich, oder) nicht gut genug aus um eine Lösung zu finden, aber das muss leider so schnell, wie möglich geregelt werden.
Danke schon mal für alle Antworten!

Gruß"

Wenn jemand einen Platz frei hat, bitte melden.


Viele Grüße von Helen mit

den RB Amadeus und Sunny, und Schildkröte Kröti

nach oben

#2

RE: 25 dt. Riesen Nähe Pirmasens PLZ 76...

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 12.08.2009 06:45
von HASALE (gelöscht)
avatar

nach oben

#3

RE: 25 dt. Riesen Nähe Pirmasens PLZ 76...

in Not"fellchen" suchen ein Zuhause 12.08.2009 18:46
von schnufflon78 • ~pinkes Chaosnini~
| 3.774 Beiträge | 3774 Punkte

Ich werde morgen das Mädel fragen, heute hab ich sie nicht sprechen können.

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22308 Themen und 1140074 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen