KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

Grande Bambino hat ein neues Zuhause gefunden

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.11.2011 00:07
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 120.126 Beiträge | 108050 Punkte

Grande Bambino
PN 2011/238

Im Juni oder Juli 2011 habe ich das Licht der Welt erblickt. Meine Mama ist ein Zwergkaninchen und mein Papa ist ein Riesenkaninchen. Von uns 4 Geschwistern war ich der einzige Bub. Nach ein paar Wochen bei meiner Mama wurden wir alle einzeln in 40 x 40 cm große Außenboxen verfrachtet - nur Stroh hatte ich in meinem Gefängnis - weder Wasser, Heu noch Futter waren zu sehen. Eine ganz liebe Zweibeinerin hat unser Leid gesehen und sie konnte mich freibekommen, da bei der Helpline ein Platz für einen Buben in Außenhaltung freigeworden ist. Ich bin total froh, dass ich von dem Biobauernhof weggekommen bin, der Rest meiner Familie lebt da leider noch unter diesen schlimmen Bedingungen - und bei der Helpline ist leider jedes freie Plätzchen im Moment belegt. Außerdem kann es sein, dass ich ein kleines bisschen größer werde und kein Zwergkaninchen, da mein Papa ja ein Großer ist. Aber vielleicht schlägt ja auch meine Mama durch. Das wäre auch für meine restliche Familie besser, denn große Kaninchen werden nur sehr schwer vermittelt und es gibt selten Anfragen. Ich jedenfalls habe riesengroßes Glück gehabt. Bei meiner Retterin habe ich gleich nach meinem Einzug eine ganze Schüssel Wasser leergetrunken und das leckere Gemüse verputzt. Mein Futter musste mir eingeteilt werden, sonst hätte ich mich sicherlich überfressen, so hungrig war ich. Ich habe meine Pflegemama über den Haufen gekuschelt und mich sehr nach Nähe gesehnt. Ich wurde kastriert und bekomme in Kürze eine kastrierte Partnerin, darauf freue ich mich schon total. Und dann hoffe ich, dass sich bald eine liebevolle Familie für mich findet, die es auch nicht stört, dass ich vielleicht ein kleines bisschen größer werde. Und vielleicht können irgendwann auch meine restlichen Familienmitglieder gerettet werden, das würde mir sehr viel bedeuten.
November 2011










LG Doro

zuletzt bearbeitet 23.12.2011 21:57 | nach oben

#2

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.11.2011 03:12
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Pah, ur-hübsch! Ich glaub, ich geb die Mama in ein Heim, dann können noch ein paar Kaninchen einziehen;-)


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#3

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.11.2011 08:53
von Gizmo • Schpämninchen
| 1.840 Beiträge | 1838 Punkte

Ich hätt ihm auch am liebsten behalten. Er ist ein richtiger Kuschler und für alles so unendlich dankbar.


Lg Birgit
nach oben

#4

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 16.11.2011 21:27
von Eva • Schpämninchen
| 2.726 Beiträge | 2670 Punkte

Was für eine furchtbare Zeit der arme Kerl mitmachen musste
Hoffentlich kann der Rest der Familie auch bald gerettet werden, die armen Kaninchen
Freu mich sehr für den süßen Bub, dass er gerettet werden konnte

nach oben

#5

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.12.2011 12:23
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 120.126 Beiträge | 108050 Punkte

reserviert


LG Doro

nach oben

#6

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.12.2011 13:38
von Gizmo • Schpämninchen
| 1.840 Beiträge | 1838 Punkte



Mein Süßester, ich freu mich so für dich.


Lg Birgit
nach oben

#7

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.12.2011 14:05
von Nadja (gelöscht)
avatar

Das ging ja schnell

nach oben

#8

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.12.2011 14:09
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Hoffentlich klappt es und er kann Weihnachten schon in seinem neuen zu Hause verbringen


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#9

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 03.12.2011 21:28
von Vorstadtherde • Hasenschnute
| 347 Beiträge | 347 Punkte

Super!


lg von der Vorstadtherde

nach oben

#10

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 04.12.2011 19:44
von Eva • Schpämninchen
| 2.726 Beiträge | 2670 Punkte
nach oben

#11

RE: Grande Bambino

in Wir haben ein neues Zuhause gefunden 23.12.2011 21:57
von Darkseed • ~gutes Feechenhasi~
| 120.126 Beiträge | 108050 Punkte

Im Juni oder Juli 2011 habe ich das Licht der Welt erblickt. Meine Mama ist ein Zwergkaninchen und mein Papa ist ein Riesenkaninchen. Von uns 4 Geschwistern war ich der einzige Bub. Nach ein paar Wochen bei meiner Mama wurden wir alle einzeln in 40 x 40 cm große Außenboxen verfrachtet - nur Stroh hatte ich in meinem Gefängnis - weder Wasser, Heu noch Futter waren zu sehen. Eine ganz liebe Zweibeinerin hat unser Leid gesehen und sie konnte mich freibekommen, da bei der Helpline ein Platz für einen Buben in Außenhaltung freigeworden ist. Ich bin total froh, dass ich von dem Biobauernhof weggekommen bin, der Rest meiner Familie lebt da leider noch unter diesen schlimmen Bedingungen - und bei der Kaninchen-Helpline ist leider jedes freie Plätzchen im Moment belegt. Außerdem kann es sein, dass ich ein kleines bisschen größer werde und kein Zwergkaninchen, da mein Papa ja ein Großer ist. Aber vielleicht schlägt ja auch meine Mama durch. Das wäre auch für meine restliche Familie besser, denn große Kaninchen werden nur sehr schwer vermittelt und es gibt selten Anfragen. Ich jedenfalls habe riesengroßes Glück gehabt. Bei meiner Retterin habe ich gleich nach meinem Einzug eine ganze Schüssel Wasser leergetrunken und das leckere Gemüse verputzt. Mein Futter musste mir eingeteilt werden, sonst hätte ich mich sicherlich überfressen, so hungrig war ich. Ich habe meine Pflegemama über den Haufen gekuschelt und mich sehr nach Nähe gesehnt. Ich wurde kastriert und bekomme in Kürze eine kastrierte Partnerin, darauf freue ich mich schon total. Meine Sorge, dass ich schlechte Vermittlungschancen wegen meiner Größe habe, waren total unbegründet. Schon nach wenigen Wochen bin ich im Paradies gelandet. Fast 14 Quadratmeter darf ich bewohnen, alles ist mardersicher und meine Susi hat sich auch an mich gewöhnt. Am Anfang hat sie gepfaucht wie eine Katze - da hab ich mich mal umfallen lassen und eine Stunde geschlafen. Nach nur 5 Tagen habe ich sie mit meinem Charme um den Finger gewickelt und jetzt teilen wir uns schon einen Teller. Wie ein kleiner Ziegenbock hüpfe und springe ich über Baumstämme und grabe in Erde und Sand. Meine Menschen haben mich so lieb wie ich sie und ich sage euch danke dafür, dass ihr meine Welt gerettet habt und ich ein ein glückliches Leben hüpfen darf.
Dezember 2011


LG Doro

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 24163 Themen und 1144491 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen