KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 28.04.2015 21:33
von silvie • Forenschlumpfinchen
| 204 Beiträge | 187 Punkte

hab mich schon lange nicht mehr im Forum blicken lassen, da ich eine nicht so angenehme OP an der Wirbelsäule hatte und auch sonstige Problemchen. Aber es geht hier ja nicht um meine Unzulänglichkeiten, sondern ich brauche eure Hilfe:

Bin alle 3 Monate zum Check beim TA - nur das eingangs, damit man nicht glaubt, ich hab was übersehen. Es ist so, dass vor einigen Monaten das rechte Auge von Miraculix angefangt hat zu tränen. An den Zähnen hat er nur eine minimale Stufe, das hat er immer schon gehabt und die verändert sich lt. TA nicht. Sie hat mir erklärt, dass eine Drüse im Auge zuviel Sekret absondert. Das pickt und ist weißlich durchsichtig. Sie hat mir Tropfen gegeben, mit dem habe ich mit ihm eine Kur gemacht. Wurde tageweise besser, aber weg geht es nicht.
So und nun die andere Geschichte: Wumbie hatte nieeeeee Zahnprobleme, auf einmal ist eine kleine Spitze aufgetaucht, die ihr die TA vorsichtig weggefeilt hat. So, nun gehe ich alle 2-3 Monate mit ihr zur Zahnkontrolle. Letzte Kontrolle negativ vor 2 Monaten. Sie frisst brav und ist auch agil. Nun letzte Woche wieder Check, da stellte die TA Spitzen fest und sie musste operiert werden. Seit dieser OP tränen ihre Augen so heftig, dass ihr Fell bis zum Goscherl ganz hart wird und ich das gar nicht mehr zur Gänze rausbekomme. Sie muß auch die Tropfen kriegen, aber es nützt bei ihr gar nichts.
Weiß jemand bitte Rat wie ich das verklebte Fell sauber kriege, bzw. ob ich ihre Augen mit etwas behandeln kann? Weiß mir nicht mehr zu helfen. Miraculix, der faule Knecht putzt sie nicht um die Augen, nur er wird von ihr geputzt.
Bitte um Ratschläge, kann doch nicht sein, dass man sowas nicht in den Griff bekommt. Danke vorweg, eure Silvie

nach oben

#2

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 28.04.2015 22:43
von Kuschelmonsterhase • Fellknäuel
| 989 Beiträge | 974 Punkte

Hallo, liebe Silvie ...

Vorweg, dir gute Besserung ...

Ich würde auf jeden Fall mit Miraculix zu einem Augenspezialisten gehen und mit Wumbie zu einem Zahnspezialisten.

Wir haben bei Mandy eine Augenentzündung nicht gleich von einem Spezialisten anschauen lassen und die "Entzündung" hat sich leider als grüner Star entpuppt.

Und bezüglich Zähne sind wir bei Vintschgi zu spät zum richtigen Zahnspezialisten gegangen ...
Ich will dir keine Angst machen, aber scheinbar kleine Wehwehchen können sich ganz schnell zum großen Problem entwickeln ...

Alles Gute euch,
LG, R.

nach oben

#3

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 10:33
von Nala85 • Kuschelmonster
| 3.723 Beiträge | 3678 Punkte

Ein Zahnröntgen würde ich bei beiden empfehlen - also erstmal alle Ursachen abchecken.

Zum abbaden bzw. Lösen des Verkrusteten Schleims kannst du isotonische Natriumchloridtropfen nehmen (auch das Auge bisschen damit spülen) und für das Fell rundum würde ich Wattepads mit Käspappeltee nehmen.

Diese Tropfen gibts meist in kleinen Plastikampullen im 10er pack zu je 2,5ml

Auch die Tropfen von Weleda find ich super sind aber zum spülen zu teuer eher zum einmalig eintropfen. Sie beruhigen gereizte Augen schnell.
http://www.weleda.at/produkt/e/euphrasia-d3-augentropfen


--------------------------------------------

Man sieht nur mit dem Herzen gut!
nach oben

#4

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 11:07
von silvie • Forenschlumpfinchen
| 204 Beiträge | 187 Punkte

Danke für eure Ratschläge. Ich kenne in Steyr keinen Kaninchenzahnspezialisten und Fr. Dr. Zacha ist eigentlich eine gute Ärztin. Wie kann man denn den "Star" feststellen.
Zahnröntgen lass ich auf jeden Fall machen, wollte ich eigentlich auch schon, sie meinte, da müsse sie den kleinen Mann in Narkose legen und das ist nicht von Nöten, da es eben diese "Drüse" ist.
Bei Wumbie hat sie es eh gemacht.
Lg. euch, wenn euch noch was einfällt, nur zu .....
Silvie

nach oben

#5

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 12:40
von uschi7 • Babybunny | 69 Beiträge | 46 Punkte

Hallo! Augentrosttee (gibt's in der Apotheke ) ist gut zum abwaschen und Äuglein baden. Das ist auch in den weleda Tropfen drin und hilft auch bei Schnupfen. LG, Uschi

nach oben

#6

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 14:11
von silvie • Forenschlumpfinchen
| 204 Beiträge | 187 Punkte

Danke für die lieben und wertvollen Ratschläge. Bin für jede Hilfe und Input dankbar. Meine zwei haben bis dato nix gehabt (na ja bis auf Bauchweh und solche Sachen) - jetzt auf einmal alle beide gleichzeitig. Ich versteh die Welt nicht mehr.

nach oben

#7

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 15:42
von obiasti • Schnarchnase
| 294 Beiträge | 69 Punkte

Bei unserem TA war für ein Zahn-Röntgen ist keine Narkose notwendig...
Sind eventuell die Tränenkanäle verstopft? Unser altes Hasi hatte das öfter und nun unsere junge Hasendame. Da werden die Tränenkanäle durchgespült.

Dir und deinen Hopplern alles Gute !

nach oben

#8

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 20:05
von Kuschelmonsterhase • Fellknäuel
| 989 Beiträge | 974 Punkte

Bei uns war für ein Zahnröntgen auch keine Narkose notwendig.
Der grüne Star, der zur Erblindung führt, wird durch eine spezielle Untersuchung auf der Augenklinik festgestellt. Da gibts eigene Geräte für so was.
Bei Mandy hat´s mit geröteten Augen begonnen, dann haben sie leicht getränt. Sie hat immer wieder mal Augentropfen bekommen ...Dann war´s auch wieder mal besser.
Nach einigen Monaten ist ihr Auge plötzlich immer größer geworden. Das liegt an dem erhöhten Augendruck, da tritt das Auge hervor. Tja, dann bin ich in die Spezialabteilung mit ihr gefahren.

Ist leider so, dass Kaninchen für Krankheiten anfällig sind. Außer man hat viel Glück ...

Alles Gute euch ...

nach oben

#9

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 29.04.2015 22:58
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Das tut mir leid! Würde auch mal die Tränenkanäle durchspülen lassen und andere Augentropfen probieren! Geh nochmal zu deiner TA und sprich mit ihr darüber und sie soll beide durchchecken.......alles Gute für die beiden Süßen!


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#10

RE: Tränendes Auge bei Miraculix und nun tränen auch beide Augen bei Wumbie ganz stark ...

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 30.04.2015 10:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Danke euch ihr Lieben. hab gestern Augentrosttee gekauft und Weleda Augentropfen. Mal sehen ob das hilft, sonst geht es nächste Woche wieder zum TA.
Liebe Grüße Silvie

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 23982 Themen und 1144118 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen