KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE

#1

Zuckerhut

in Ernährung 13.01.2014 20:11
von Loonin • Hasenschnute
| 1.312 Beiträge | 303 Punkte


Ich habe heute zum ersten Mal Zuckerhutsalat geshopped. Hat da jemand Erfahrung? Darf man das bedenkenlos verfüttern?


nach oben

#2

RE: Zuckerhut

in Ernährung 14.01.2014 13:56
von franz • Kuschelmonster
| 5.077 Beiträge | 4287 Punkte

Zuckerhut oder Fleischkraut: http://de.wikipedia.org/wiki/Fleischkraut :
"Ernährungsphysiologisch sind sie mit denen von Endivien und Chicorée vergleichbar"

Wenn dem so ist, wäre gegen den Zuckerhut für Kaninchen nichts ein zu wenden.

Unter http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html ist Zuckerhut nicht angeführt. (Zuckerhut gehört offensichtlich wie Löwenzahn dem Namen nach zur Gruppe der Zichorien).

Ich selbst habe damit keinerlei Erfahrung als Kaninchenfutter.


LG Franz


"Wahre menschliche Kultur gibt es erst, wenn nicht nur die Menschenfresserei, sondern jeder Fleischgenuß als Kannibalismus gilt." (Wilhelm Busch) ***** Österreichisches Tierschutzgesetz § 1. Ziel dieses Bundesgesetzes ist der Schutz des Lebens und des Wohlbefindens der Tiere aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf.
nach oben

#3

RE: Zuckerhut

in Ernährung 14.01.2014 23:32
von Loonin • Hasenschnute
| 1.312 Beiträge | 303 Punkte

Danke!
Ich hab ihn hier gefunden.. http://www.kaninchenwiese.de/ernaehrung/...n/gemueseliste/
Allerdings ist hier einiges aufgeführt, dass ich nicht ohne weiteres füttern würde.
Sie fressen ihn ganz gern. Lieber als Chinakohl oder normalen Salat, aber weniger als Endivie


nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22384 Themen und 1140305 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen