KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#1

Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 09:13
von Caro89 (gelöscht)
avatar

Hallo ihr Lieben

Bräuchte bitte mal Hilfe von den Abszesserfahrenen Kaninchenhaltern. Mein Balu hat einen Abszess an der Schulter.. Dieser wurde geöffnet, gespühlt und AB wurden gespritzt. Muss jetzt 2x am Tag spülen (mit Betaisodona) und 1x am Tag AB (Baytril) geben und am Freitag wieder zur Kontrolle mit ihm. Er macht alles sehr brav mit und es sieht nicht so aus als hätte er schmerzen. Er frisst normal und ist frech wie immer und da bin ich auch froh darüber. Der Abszess entstand wahrscheinlich durch eine alte Bisswunde. Dabei taste ich die Kleinen doch fast jeden Tag ab.. Kann mir jemand Tipps und Tricks geben damit nicht alles weggeschnitten werden muss und ich ihm eine Narkose ersparen kann? Muss jetzt mal das Klo mit einem anderen Einstreu füllen damit da nichts in die Wunde kommt, aber die Holz- und Strohpellets haben wir schon versucht und die werden gefressen auch wenn die Stroh- oder Heuschicht noch so dick darüber ist..

zuletzt bearbeitet 22.01.2015 10:59 | nach oben

#2

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:24
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

also ich glaube, dass die entfernung des kompletten abszesses jedenfalls gemacht werden muss, da wirst nicht drumherum kommen.
aber die meiste erfahrung mit abszessen haben wahrscheinlich leute wie tina79 oder auch jushasi, die haben viele tiere und da kommt das des öfteren vor...

also dass strohpellets gemampft werden, die erfahrung musste ich auch machen, aber holzpellets?


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#3

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:25
von Savoya (gelöscht)
avatar

Warum willst du nicht, dass die Kaninchen die Holz- bzw Strohpellets fressen? Also vom gesundheitlichen Aspekt her sollte beides soweit ich weiß unbedenklich sein. Meine bekommen immer Stroh rein zum kuscheln und das wird auch oft gefressen und auch Äste von Apfel und Hasel lieben Kaninchen heiß.

nach oben

#4

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:28
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

prinzipiell wäre es mir egal, aber da das zeug ja aufquillt und sich der magen dadurch füllt, haben meine weniger heu und frischfutter gefressen


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#5

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:38
von Caro89 (gelöscht)
avatar

Ja das will die TA noch entscheiden, aber sie glaubt auch das der ganze Abszess entfernt werden muss. Mir ist das mit den Pellets zu gefährlich, da diese eben wie schon erwähnt im Magen aufquillen. Äste und Tunnel werden auch gefressen von den 3 und das stört mich nicht aber die Pellets sind ja gepresst und dadurch gehen die dann im Magen ziemlich auf. Ja auch die Holzpellets wurden damals gefressen aber ich kann es ja nochmal versuchen

nach oben

#6

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:41
von Savoya (gelöscht)
avatar

Ja hätte ich auch selbst drauf kommen können....
wie lange hast du es denn ausprobiert mit den Pellets, vielleicht is es nur anfängliche Begeisterung und nach einer Zeit lassen sie es.

nach oben

#7

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 11:43
von Victor1975 • ~Kapuzenproblemlösernin~
| 13.800 Beiträge | 13280 Punkte

ich glaube halt (wissen tu ich es nicht, klingt aber irgendwie logisch), dass ein abszess, der nicht vollständig entfernt wurde, im körper rumwandert und dort vl zusätzlichen schaden anrichten kann.


*-*-* es grüßen Silvia, Lady Honey & Neo *-*-*

nach oben

#8

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 12:28
von mo_vie (gelöscht)
avatar

Mir fällt gerade ein, dass bei Abszessen früher Leukasekegel eingesetzt wurden, das sind ganz kleine "Staberln", die direkt in die Wunde eingeführt werden und da drin von innen heraus wirken.
Soviel ich weiß, gibt es die in Ö nicht mehr, oder nicht mehr für Kleintiere, man muss in der Apo sagen, dass sie für einen Hund o.ä. sind, bzw. manche beziehen sie auch aus DE.
Google mal (aber ACHTUNG, die Bilder sind nichts für schwache Nerven!) und frag deine TÄ danach. Vielleicht weiß sie Bescheid.

nach oben

#9

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 12:30
von mo_vie (gelöscht)
avatar

Malve (Käspappel)-Tee zum Spülen kann auch helfen, ev. mit Salbei gemischt, aber auch hier bitte vorher die TÄ fragen!

nach oben

#10

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 12:59
von Caro89 (gelöscht)
avatar

Hab die Pellets ein paar Mal ausprobiert und Lissy hat gar nicht mehr aufgehört die zu fressen. Da hat weder Heu noch Frischfutter geholfen, ich weiß nicht was an denen so besonders ist. Aber bei Lissy versteh ich mehr nicht

Für mich wär das auch logisch, dass er ganz entfernt werden muss. Ich werde sie da gleich mal morgen drauf ansprechen, hab mir eh schon ein paar Fragen aufgeschrieben.

Ok Moni, auch das kommt zu meiner Fragenliste für morgen, danke für den Tipp.

Ich hoffe doch stark das dieser Abszess sich nicht ausbreitet oder das Eiter in die Blutbahn kommt

zuletzt bearbeitet 22.01.2015 13:00 | nach oben

#11

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 13:02
von mo_vie (gelöscht)
avatar

*g* schreibst eh alles auf?
Mach dir nicht zu viele Sorgen, dafür kriegt er ja das AB! Wird schon werden!

nach oben

#12

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 13:06
von Caro89 (gelöscht)
avatar

Ja ich schreib das alles auf, hab ja ein Hirn wie ein Nudelsieb

Das hoffe ich doch, danke

nach oben

#13

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 13:37
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Ich hab zwar seit 35 Jahren Kaninchen, aber zum Glück bis jetzt nur ein Abszess und dass bei Rasputin auf der Lippe habe ich sofort entdeckt, und dieser konnte sich nicht entwickeln. Ich kann dir da leider nicht weiter helfen! Aber wir drücken alle Daumen und Pfötchen......
Ich finde eher die Aussage deiner TÄ bedenklich....sie glaubt auch????????Ich denke das ist erstes Semester auf der Vetmed, dass man lernt, ob ein Abszess ganz entfernt werden muss oder nicht!


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

zuletzt bearbeitet 22.01.2015 13:38 | nach oben

#14

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 13:55
von Caro89 (gelöscht)
avatar

Danke :) Ja also sie möchte schauen ob es bis morgen besser ist und wenn nicht muss er entfernt werden. Sie sagt er schaut gut aus aber es kann sich natürlich immer noch verschlimmern. Werde morgen auf jeden Fall mit ihr sprechen, ich danke euch

Wenigstens hab ich jetzt eine Erklärung weshalb die Rangordnung neu ausgemacht wurde, seit das Eiter weg ist herrscht hier erstmal Ruhe und sie lieben sich wieder.

zuletzt bearbeitet 22.01.2015 13:58 | nach oben

#15

RE: Hilfe bei Abszess auf der Schulter

in Das Kaninchen verhält sich anders als sonst? NUR DER TIERARZT KANN HELFEN! 22.01.2015 15:17
von tina 79 • ~Quasselstrippe~
| 2.178 Beiträge | 1301 Punkte

Hallo,

also ich habe Erfahrung mit Abszessen. Gut, also Deine TÄ hat mal nur aufgeschnitten und nicht diesen weggeschnitten, also entfernt?
Das stellt ja grundsätzlich nichts falsches dar, das kommt auf den Abszess an und ob es eine Abszesskapsel gibt, wie groß dieser ist und wo der liegt, bzw. wie zähflüssig das Eiter ist, etc.
Viell. kannst Du noch näher beschreiben wie groß das Loch, etc. ist.
Dadurch dass dieser an der Schulter ist und wenn das Hasi kein fleissiger Grabling ist oder ihm die anderen das Streu nicht grad drüberschmeissen beim budddeln oder er an dieser Stelle (wenn die oben an Schulterblatt ist) nicht am Streu ankommt, wenn er sich seitlich hinlegt, sehe ich keine Notwendigkeit nicht beim normalen Einstreu (mit viel Heu drüber) zu bleiben.
Erstmals die gute Nachricht: Abszesse, welche durch Verletzungen bedingt sind, sind bei ordentlicher Behandlung und AB-Gabe fast gänzlich weg zu bekommen und das Nini ist danach wieder vollkommen gesund (anders sieht dies leider bei Kieferabszessen aus, wenn man da die Ursache (schlechter Zahn, Eiter im Zahnfleisch oder schon am Kieferknochen, Fremdkörper, etc.) nicht findet bzw. eben nicht entfernen kann, kommt dieser bedauerlicherweise mit großer Wahrscheinlichkeit immer wieder.
Dadurch, dass "Dein" Abzess von einer Bisswunde herrührt ist es also nicht so schlimm, wichtig ist aber wirklich das Spülen, damit dieser von innen ausheilen kann!!! sollte 2x am Tag sein, ich habe immer Käspappeltee genommen und auch Baytril gegeben (evtl. könntest Du auch 1x mit Tee und 1x mit (verdünnter) Betaisodona Lösung spülen).
Das Loch zum Spülen sollte so groß sein, dass die Spritze (also das kleine Plastik vorne dran) genau reinpasst, bei kleineren empfiehlt sich so ein Plastikaufsatz, ähnlich wie ein Venenschlauch. Nun musst Du wirklich fest den Tee reinpumpen, am besten die ganze 1 ml Spritze bzw. bis Du merkst die Haut spannt rundherum, weil nur so ist gewährleistet, dass auch wirklich wenn noch Eiter drinnen ist, dieses mit rausgeschwemmt wird, nur befeuchten ist zuwenig. Wenn abends eine Kruste überm Loch ist, diese mit lauwarmen Tee vorher aufweichen und wegkratzen und dann wieder spülen, man kann auch bei größeren bzw. gefüllteren Abszessen leicht seitlich bei der Haut etwas andrücken, um das gröbste Eiter (ähnlich wie bei einem Pickel) vorsichtig rauszudrücken. Weil Eiter ist Gift, da dieses voll mit Bakterien ist und es soll sich nicht im Körper ausbreiten (daher auch das AB) und der Besitzer ist eben dann doch hie und da mal damit konfrontiert dieses zu bewerkstelligen.
Ich bin mir aber sicher, dass Du das schaffst und drücke fest die Daumen (evtl. Spülen auch von der TÄ nochmals zeigen lassen), solltest Du noch Fragen haben, kannst Du Dich gerne jederzeit an mich wenden!
lg

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied:
Forum Statistiken
Das Forum hat 23982 Themen und 1144118 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen