KANINCHENTALK - DAS FORUM FÜR KANINCHENFREUNDE


#31

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 09.01.2009 10:14
von jushasi • Schpämninchen
| 2.892 Beiträge | 2469 Punkte

Meine Mon Cherie baut seit gestern Nesterl und in 2 Stunden lasse ich sie kastrieren. Jedes weibliche Kaninchen ist von mir kastriert. Ich geh kein Risiko mehr an. Einmal dachte ich, ich lasse die Kastra anstehen, und dann war es zu spät. Die Zysten sind in die Blase gewachsen, und da die Blase nicht entfernt werden konnte, musst ich Piper einschläfern lassen. Nie wieder!


"Nicht die Tiere müssen die Sprache der Menschen lernen, sondern wir sollten lernen die Tiere zu verstehen"

nach oben

#32

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 20:41
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Hallo!

King und Kopernika nehmen langsam immer mehr vom Vorzimmer ein, bald werden die Wuseln mehr Platz haben als wir

Nun ist King seit Herbst bei uns, und sie hat zZ ihre 3te, richtig heftige Scheinschwangerschaft, obwohl er sie nicht mehr berammelt..
(Rangordnung ist geklärt und sonst sind sie auch immer friedlich und am Schmusen). Wenn sie scheinschwanger ist, leidet die ganze Wohnung
drunter... Alles wird angefressen und im Nest verarbeitet, im Moment wird der Teppich mit den Zähnen drangsaliert um das Nest zu polstern,
alle werden angeknurrt und King kennt sich gar ned aus... Jetzt sind es schon fast alle 2 Monate, dass sie das hat. Anfangs dacht ich mir,
ach, ein-zweimal is nicht so wild, will ihr keine OP antun, wenn ned notwendig. Aber so häufig ist dann wohl nicht mehr normal oder?

Was denkt ihr? Kastra oder damit leben?

LG,

Resi

(noch'n Bildchen, damit ihr seht, dass King bei uns wohlauf ist
)

nach oben

#33

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 20:46
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

Kastra. Sofort!

Zitat von jushasi
Meine Mon Cherie baut seit gestern Nesterl und in 2 Stunden lasse ich sie kastrieren. Jedes weibliche Kaninchen ist von mir kastriert. Ich geh kein Risiko mehr an. Einmal dachte ich, ich lasse die Kastra anstehen, und dann war es zu spät. Die Zysten sind in die Blase gewachsen, und da die Blase nicht entfernt werden konnte, musst ich Piper einschläfern lassen. Nie wieder!



... oder willst du auf so etwas warten?



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

nach oben

#34

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 20:55
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Nein will ich nicht?!

Es geht mir darum, dass ich beim ersten Mal schon rumgefragt hab, und alle gemeint haben, es sei ein größerer Eingriff und man solle
ihn nicht machen wenn nicht wirklich notwendig.
Kleintiere sind nunmal sehr empfindlich bei Narkosen und ich möcht dann nicht, dass sie diese nicht überlebt bzw den Eingriff, und dann
wäre er eh nicht von Nöten gewesen.

Würd ich hier reinposten wenn ich mir keine Sorgen machen würde????
Tierarzt hab ich schon vor Stunden wegen einem Termin gemailt... Wollte nur euer Feedback...

nach oben

#35

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 21:22
von mo_vie • ~Fazer-razer~
| 130.732 Beiträge | 130104 Punkte

nun, "wenn es wirklich notwendig ist", das kann nur ein Tierarzt beurteilen,
Ferndiagnosen kann keiner stellen, ich glaube auch nicht, dass das hier so gesagt wurde,
zumindest nicht ohne Diskussion , denn die meisten hier sind für die Weiberkastra zur Vorsorge.
Natürlich scheiden sich auch hier die Meinungen.

Ich persönlich würde nicht so lange warten, bis es u.U. vielleicht zu spät ist... ich habe schon viel zu viele Häsinnen an Gebärmuttertumoren sterben "gesehen", die letzte war ein Pflegetier, kaum aufgenommen, zu schwach für eine OP, war sie nach 36 Stunden TOT. Hätten die Vorbesitzer sie kastrieren lassen, könnte sie noch leben, und ich hätte mir nicht wieder mal die Augen aus dem Kopf geheult. So schaut's aus.

Aber wenn du im Gesundheitsbereich ein wenig blätterst, findest Du einige Threads zum Thema,
5 hab ich auf Anhieb gefunden:

Wanda kastrieren oder 2.Weibchen dazu?
Daumendrücken gebraucht! Bonnie muss operiert werden :-(
Häsin kastrieren! Was ist vorher und nachher zu beachten?
Amy's Kastra-Thread
Cleo ist wieder volkommen fit

gerade beim letzten Thread war es 5 vor 12.... Doro wird dir das gerne bestätigen.



Getreide?? Fressen wir nicht! ... Wir lieben die getreidefreien Leckereien aus dem Pfötchen-Shop

zuletzt bearbeitet 20.02.2011 21:27 | nach oben

#36

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 21:45
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Werd berichten was der TA dazu meint. Durchgelesen hab ich mich schon,
aber die eigene Situation empfindet man trotzdem immer ein wenig anders,
als alle anderen, oder? ;)

edit: Hab mich jetzt vollständig zu ner Kastra entschieden. Hoffe meine Maus packt das :(
Wo bekommt man denn so nen tollen Body her? Find den eine spitze Alternative zum Kragen!

LG

zuletzt bearbeitet 20.02.2011 21:57 | nach oben

#37

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 21:59
von Lexa7 • ~Kampfkarniggl forever~
| 31.079 Beiträge | 31063 Punkte

Klar glaubt jeder, bei einem is es gaaaanz anders als bei allen anderen.

Is nicht so.

nach oben

#38

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:13
von Lucky • ~Bus-Düserninchen~
| 29.357 Beiträge | 29357 Punkte

Ich habe meine kleine Loona hier, die ist 1,5 Jahre.
Ich wollte sie jetzt im Frühjahr kastrieren lassen, aus reiner Vorsorge.

Tja, nun musste ich vergangenen Sa zum TA, da sie gerade eine heftige Scheinschwangerschaft durchlebt und ich Angst hatte, dass sie Veränderungen an Gebärmutter oder Eierstöcken hat.
Die TÄ hat eigentlich sofort zu einer Kastration geraten. Nur muss vorher die SS abklingen.
Es wurde eine Veränderung ertastet. Und das in dem Alter!

Ich persönlich bin zu 100 % für eine Kastra aus Vorsorge.
Ich mach mir Sorgen um mein "Mäuschen".


LG
Lucky

zuletzt bearbeitet 20.02.2011 22:13 | nach oben

#39

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:33
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Danke, Lucky. Hab beim TA schon am frühen Abend nach einem Termin gefragt.

LG

nach oben

#40

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:37
von Lucky • ~Bus-Düserninchen~
| 29.357 Beiträge | 29357 Punkte

genau, lass das bald machen.
Aber erst die SS ausklingen lassen.


LG
Lucky

nach oben

#41

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:40
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Abklingen heißt, wenn sie nicht mehr Nest baut, oder noch ein paar Tage wg Hormonhaushalt usw?

nach oben

#42

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:42
von Lucky • ~Bus-Düserninchen~
| 29.357 Beiträge | 29357 Punkte

also meine TÄ meinte, wir sollten auf jeden Fall noch 2 Wochen warten..


LG
Lucky

nach oben

#43

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 20.02.2011 22:45
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Ich schau am Besten morgen einfach hin, untersuchen und dann Termin machen. Danke nochmal für die Info!

nach oben

#44

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 21.02.2011 06:41
von Tattoo • ~Heimwerkerqueen~
| 108.063 Beiträge | 106833 Punkte

Meine Meinung ist auch: Auf jeden Fall Vorsorgekastra..............Ich hab früher (als ich das mit der Weibchenkastra noch nicht wusste) einige Kaninchendamen verloren, die Tumore gebildet hatten.
Und bei der OP selbst ist noch nie eine verstorben.
Klar ist es ein großer Eingriff, aber trotzdem würde ich ihn immer machen lassen. Man merkt ja auch, was die Tiere für einen Stress haben, wenn sie den Hormonen ausgesetzt sind.
Kastra: Definitiv ja


lg
Dia

nach oben

#45

RE: Scheinschwangerschaften bei Kaninchen!

in Gesundheit 21.02.2011 12:56
von Nestadrena (gelöscht)
avatar

Danke, Dia!

nach oben



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wilbirg
Forum Statistiken
Das Forum hat 22388 Themen und 1140314 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen